Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Abschied - Brechts letzter Sommer

D/PL, 2000
  • 4 Fans 
  • Wertung0 59385noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Als Helene Weigel und Ehefrau Brechts führt Bleibtreu ein strenges Regiment im Sommerhaus des berühmten Schriftstellers, doch zugleich erduldet sie in einer Mischung aus weiser Machtbeschränkung und Ohnmacht, dass im Haus am Buckower See auch die anderen Brecht-Frauen Wohn- und Bleiberecht haben. Die Situation spitzt sich zu, als an einem heißen Sommertag der junge DDR-Rebell Wolfgang Harich mit seiner schönen Frau Isot Kilian bei Brecht erscheint. Dieser Besuch bringt zweifach Unruhe ins Haus. Harich hegt konspirative Umsturzpläne gegen SED-Parteichef Walter Ulbricht. Doch der durch ein Herzleiden ohnehin geschwächte Brecht interessiert sich mehr für seine frühere Geliebte Isot und die junge Schauspielerin Käthe Reichel, mit der er an einem Gedicht arbeitet. Brecht entzieht sich dem politischen Werben Harichs, und doch nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der Geheimdienst ist Harich schon auf den Fersen, und als Brecht einen weiteren Herzanfall erleidet und todkrank in die Stadt heimkehrt, endet auch Harich Galgenfrist im Haus des Staatsdichters. Helene Weigel, diskret und umsichtig wie immer, versucht zu warnen und die Wogen zu glätten, doch kann auch sie das Unheil nicht aufhalten.
(WDR)
Rubrik: Biografie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 11.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme