Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Anatomie des Weggehens

D, 2012
Anatomie des Weggehens
Bild: BR Fernsehen
  • 1 Fan jüngerälter
  • Wertung0 40143noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 07.11.2012 (Bayerisches Fernsehen)
In den 1960er-Jahren übernimmt Nicolae Ceausescu die Macht in der "Sozialistischen Volksrepublik Rumänien". Im Oktober 1987 beschließt die Familie Tataru der Diktatur den Rücken zu kehren - der Auftakt einer zweijährigen bürokratischen Tortur, an deren Ende eine Überraschung steht. In dem als BR-Koproduktion entstandenen Dokumentarfilm thematisiert Regisseur Oliver Tataru seine eigene Familiengeschichte und begibt sich auf die Suche nach seiner verlorenen Heimat. Nach dem Zweiten Weltkrieg gerät die ehemalige faschistische "Achsenmacht" Rumänien unter sowjetischen Einfluss. Mitte der 1960er-Jahre übernimmt Nicolae Ceausescu als Generalsekretär der Kommunistischen Partei die Macht in der "Sozialistischen Volksrepublik Rumänien". Seine Herrschaft sichert sich der Diktator in den nächsten Jahrzehnten mithilfe der Geheimpolizei "Securitate". Die Familie Tataru hat schließlich genug vom Leben in der Diktatur und beschließt im Oktober 1987 das Land zu verlassen. Der Vater nimmt im Oktober 1987 eine Reise nach München zum Anlass, nicht mehr nach Rumänien zurückzukehren. Seine Frau und sein Sohn Oliver bleiben in Bukarest zurück, wo sie einen Ausreiseantrag einreichen. Sie ahnen nicht, dass dies der Auftakt einer zermürbenden Zeit des Wartens wird. Bis die Tatarus ihre neuen Pässe erhalten, vergehen schließlich zwei Jahre und zwei Monate. Am 20. Dezember 1989 besteigen Oliver Tataru und seine Mutter endlich den Zug nach Nürnberg. Zwei Tage später kommt bei der Ankunft am Bahnhof ein Fernsehteam auf sie zu und will ihre Meinung wissen. Das Thema ist brisant: Ceausescu ist am Vormittag geflohen, Rumänien ist frei. Ein Schock für die beiden Auswanderer, die jahrelange Strapazen auf sich genommen haben, um Rumänien zu verlassen. In dem autobiografischen Dokumentarfilm, der zugleich sein HFF-Abschlussfilm ist, erzählt Regisseur Oliver Tataru die Geschichte seiner Ausreise aus Rumänien in den späten 1980er-Jahren.
(BR Fernsehen)
Cast & Crew

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Bayerisches FernsehenBRMi, 07.11.201223:35Anatomie des Weggehens
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme