Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Anthony, das Kindermädchen

USA/F, 1991
  • 10 Fans 
  • Wertung0 93273noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der New Yorker Börsenspezialist Anthony bekommt einen attraktiven Posten bei der Morgan-Drucker-Bank in Paris angeboten. Um sich die neue Stätte seines Wirkens in aller Ruhe anzusehen, reist er bereits ein paar Wochen vor seinem ersten Arbeitstag in die „Stadt der Liebe“. Während er die Sehenswürdigkeiten genießt, fallen ihm die vielen hübschen Pariserinnen auf. Als er jedoch der faszinierenden Nicole begegnet, hat er nur noch Augen für sie. Nicole ist Vizepräsidentin bei Morgan-Drucker und führt das hektische Leben einer erfolgreichen Karrierefrau. Ihr straff durchorganisierter Tagesablauf wird von einem Moment auf den anderen auf den Kopf gestellt, als ihr Kindermädchen entnervt kündigt und sie plötzlich mit ihrer verwöhnten Tochter Marie allein da steht. Nicole braucht dringend ein neues Kindermädchen, und da Anthony fest entschlossen ist, sie um jeden Preis kennenzulernen, bewirbt er sich kurzerhand um den Job. Natürlich verschweigt er Nicole nicht nur, dass er der neue Mann bei Morgan-Drucker ist, sondern auch, dass er weder kochen noch putzen kann. Da er sich mit Marie auf Anhieb versteht, wird Anthony engagiert. Seine erste Bewährungsprobe naht, als Nicole ein paar Gäste zum Abendessen einlädt und sich herausstellt, dass unter ihnen auch ihr gemeinsamer Boss C.P. Oliver ist...
(Super RTL)
Hauptdarsteller Martin Sheen ist der Vater von Charlie Sheen und Emilio Estevez, die ebenso wie ihre Geschwis-ter in Hollywood Karriere machten. Sheen selbst ist u.a. bekannt aus den Filmen „Apocalypse Now“ und „Wall Street“. Sein Kino-Debüt gab der sozial stark engagierte Schauspieler 1967 als Punk in dem Film „The Incident“. Für seine Rolle in Terence Malicks Kultfilm „Badlands“ (1973) wurde er beim Festival in San Sebastian ausgezeichnet. Von der Kritik hochgelobt wurde Sheen für seine Rolle in der Miniserie „Kennedy“.
Die am 13. September 1944 geborene Jacqueline Bisset machte in den 60er Jahren zunächst als Fotomodell, dann als Schauspielerin von sich reden. Bekannt wurde sie vor allem durch die Filme „Bullitt“, „Mord im Orient-Express“, „Der Richter und sein Henker“, „Der große Grieche“, „Die Tiefe“, „Die Schlemmer-Orgie“ (für diesen Film bekam sie 1979 eine „Golden Globe“-Nominierung) und Rosamunde Pilchers „September“. Den stärksten Eindruck als Schauspielerin hinterließ sie mit ihren Rollen in François Truffauts „Die amerikanische Nacht“ und in John Hustons Spät-Werk „Unter dem Vulkan“ (hierfür wurde sie 1985 nochmal für den „Golden Globe“ nominiert). Jacqueline Bisset war u.a. mit Steve McQueen, Frank Sinatra, dem Ballett-Tänzer Alexander Godunov und dem Schauspieler Vincent Perez („Die Bartholomäusnacht“) liiert.
Jean-Pierre Cassel wurde am 27. Oktober 1932 in Paris als Sohn eines Arztes geboren. Seine Karriere begann er als Tänzer in Nachtclubs, wo er von Gene Kelly entdeckt wurde, der ihm eine Rolle in „The Happy Road“ anbot. Als Filmschauspieler wurde Jean-Pierre Cassel vor allem als komischer Draufgänger oder Herzensbrecher bekannt. Seine Filmografie umfasst Titel wie „Candide oder: Der Optimismus im 20. Jahrhundert“, Luis Buñuels „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“, „Die drei Musketiere“, „Mord im Orient-Express“, „Vincent und Theo“ sowie Robert Altmans Satire „Prêt-à-Porter“.
(Super RTL)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.01.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum