Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Appassionata - mit Worten kann man lügen, mit Tönen nicht

1

Appassionata - mit Worten kann man lügen, mit Tönen nicht

(Appassionata)UA/CH, 2012
Appassionata - mit Worten kann man lügen, mit Tönen nicht
Bild: ZDF und SRF
  • 1 Fan 
  • Wertung0 28560noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 13.09.2014 (3sat)
Ein Flügel schwebt langsam aus einem Dachstock im Zürcher Oberland und geht auf eine weite Reise - mit ihm die Konzertpianistin Alena Cherny. Das Instrument ist ein Geschenk an die Musikschule ihres ukrainischen Heimatdorfes, als Dankeschön, dass sie dort als kleines Kind ihre ersten Töne spielen durfte. Die Reise wird zu einer berührenden Spurensuche in die Vergangenheit. Alena besucht die Orte ihrer Kindheit: die ersten Jahre in einem kleinen ukrainischen Dorf, danach das Internat in Kiew, in dem es sich bereits mit neun Jahren, fern der Eltern, behaupten musste, anschliessend das Konservatorium. 1986 erlebt sie das Trauma von Tschernobyl. Wenn Alena Cherny spricht, aber auch wenn sie spielt, ist alles da, was sie geprägt hat: Trauer, Wut, aber auch Enthusiasmus und Liebe. Christian Labhart ist das Porträt einer starken Frau und ihrer Leidenschaft für die Musik und gleichzeitig die Geschichte einer Emigration geglückt.
(SRF)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum