Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Am Ende der Milchstraße

3

Am Ende der Milchstraße

(Am Ende der Milchstrasse)D, 2012
Am Ende der Milchstraße
Bild: Geo Television
  • 3 Fans 
  • Wertung0 107842noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 22.11.2016 (GEO Television)
Wer als Besucher die baumgesäumte und einzige Zufahrtsstraße zum mecklenburgischen 50-Seelen-Dorf Wischershausen hinabfährt, könnte sich tatsächlich "am Ende der Milchstraße" wähnen: Die baufälligen Gehöfte und Häuser entlang der meist menschenleeren Hauptstraße werden ringsum von weiten Feldern umschlossen, auf denen nur vereinzelt Kühe und Pferde stumm dem Wetter trotzen. Die Uhren ticken hier merklich anders: Wind trägt dumpfe Bässe eines Technoschlagers mit sich, der irgendwo aus einem offenen Fenster dröhnt. Eine Hausfrau hängt dazu routiniert Wäsche in ihrem Garten auf. An der verwitterten Haltestelle des Dorfes bleiben die Busse nur wenige Male am Tag stehen, um potenzielle Fahrgäste ins nahe gelegene Neubrandenburg zu bringen, das - wenn der Besucher in Wischershausen steht - auch gleich am anderen Ende der Welt liegen könnte. Doch trotz hoher Arbeitslosigkeit, mangelnder Perspektive und Jugendflucht leben die wenigen Bewohner Wischershausens in eingeschworener Gemeinschaft und in bewundernswerter Ruhe miteinander und helfen sich, wie sie es schon zu DDR-Zeiten getan haben: Handwerkliche Fähigkeiten werden gegen Naturalien wie Schweinefleisch oder Brennholz getauscht. Man kennt sich, hält täglich Schwätzchen über den Zaun hinweg und feiert oft und gerne zusammen. Der Wandel der Jahreszeiten bestimmt hier das einfache Leben: Die Ernte wird eingeholt, Schweine werden bis heute auch noch auf dem Hof des Schweinezüchters geschlachtet und in der Scheune nebenan Kälber geboren. Nicht alle Häuser haben einen Warmwasseranschluss, oft wird hier immer noch mit Holz oder Kohlen geheizt. Viele der Bewohner halten an kleinen Träumen fest und schwanken dabei zwischen Resignation, Trotz und aufrichtiger Selbsterkenntnis. Manch einer von ihnen verspürt immer noch ein wenig Wehmut über die verloren gegangene DDR - doch ganz gleich des politischen Systems, wissen die Wischershausener auch heute, dass die große Politik schon immer weit weg gewesen ist. Trotz aller sozialen und persönlichen Herausforderungen, haben die Bewohner in Wischershausen dennoch ihren Platz und auch ihr Glück gefunden - und würden ihr Dorf deshalb niemals verlassen wollen. Mehr als ein Jahr lang haben die Regisseure Leopold Grün und Dirk Uhlig in Wischershausen gedreht, um ihr faszinierendes Portrait eines kleinen Dorfes und seiner Bewohner zu erschaffen. "Am Ende der Milchstraße" ist ein leise erzählter Dokumentarfilm, der dem Publikum einen wertungsfreien und spannenden Einblick in deutschen Alltag ermöglicht. Die Filmemacher beobachten genau und lassen die Bewohner unkommentiert zu Wort kommen. Die klare Bildsprache, die vorherrschende Ruhe des Films und die assoziative Montage haben als Stilmittel dabei eine beinah hypnotische Wirkung auf den Zuschauer - und schärfen seinen Blick für ein authentisches Stück Alltag eines Dorfes, das von den meisten wohl sonst im schnellen Vorbeifahren auf der Landstraße übersehen werden würde.
(GEO Television)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum