Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Willkommen in der Welt

GB/D, 2012
arte
  • 1 Fan jüngerälter
  • Wertung0 42033noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 28.11.2012 (arte)
Jährlich werden 130 Millionen Kinder geboren. Doch über ihre Chancen im Leben entscheidet die Geburtslotterie. "Willkommen in der Welt" beleuchtet die Zukunftsaussichten der Neugeborenen in Kambodscha, Sierra Leone und den USA. In Kambodscha werden die Kinder wahrscheinlich in eine Familie mit weniger als einem US-Dollar am Tag hineingeboren, die die Straßen absuchen, um zu überleben. "Wir sammeln Blechbüchsen und Plastik, um von dem Geld Reis kaufen zu können", sagt der zwölfjährige Pisey, der seine schwangere Mutter Neang und seine fünfjährige Schwester unterstützt. Die geschiedene Neang, die von ihrem Ex-Mann mit HIV angesteckt wurde, ist entschlossen, ihren Kindern Bildung zu ermöglichen: "Ich wünsche mir, dass sie viel lernen und nicht ungebildet bleiben wie ich". Hawa aus Sierra Leone erwartet ihr fünftes Kind: Trotz reicher Diamanten- und Rohstoffvorkommen sieht Hawa für ihre Kinder keine Zukunft in diesem Land mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 48 Jahren. "Ich möchte, dass meine Kinder nach Amerika gehen", sagt sie. "Dort gibt es Arbeit und sie haben viele Möglichkeiten. Dann werden sie mir helfen können." Sogar die US-amerikanischen Neugeborenen sind heute höheren Risiken als vor 20 Jahren ausgesetzt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie mit Fettleibigkeit aufwachsen oder eines von 1,6 Millionen obdachlosen Kindern werden ist wesentlich größer als damals. "Das ist die Dritte Welt direkt bei uns in den USA", sagte Martha Ryan, Leiterin des "San Francisco's Homeless Prenatal Program", das Geburtsvorsorge für Obdachlose anbietet. "Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Sehr viele Menschen rutschen in bitterste Armut ab." "Wenn fehlende Mittel zu einer höheren Kinder- und Müttersterblichkeit führen, liegt die Lösung darin, mehr Ressourcen bereitzustellen", sagt Filmemacher Brian Hill. "Das ist nicht schwer umzusetzen, es gibt genug Geld in der Welt". Diese medizinischen Erfolge wären bereits mit geringen Mitteln möglich. "Die Müttersterblichkeit sinkt und es kostet relativ wenig", stellt Dr. Claire Fotheringham von Ärzte ohne Grenzen fest: "Wir haben errechnet, dass wir für circa 1,70 Euro pro Kopf ein ausreichendes Versorgungsniveau für ganz Sierra Leone anbieten könnten".
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Willkommen in der Welt
  • Willkommen in der Welt
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds