Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
118

Caprice

USA, 1966

SF DRS
  • Platz 2780118 Fans
  • Wertung5 475505.00Stimmen: 2eigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 1967
FSK 12
Ein wasserfestes Haarspray ist das Objekt einer Industriespionage zwischen Paris, den USA ‎und der Schweiz, bis zwei Agenten in der Liebe eine noch aufregendere Aufgabe finden. Frank Tashlin inszenierte die brillante und temporeiche Agenten-Persiflage mit ‎Doris Day und Richard Harris, die bei ihrer Jagd nach dem ‎Haarspray und einer Rauschgiftbande ein einziges Feuerwerk ‎von Pointen und Gags entfachen. Die hübsche Patricia Fowler und der undurchsichtige Christopher White arbeiten beide als ‎Agenten für unterschiedliche Interessenten: Pat ‎für Sir Jason Fox' Femina-Kosmetik, Chris für Matthew ‎Cutters May Fortuno Co.‎ Bei der Jagd nach dem heißbegehrten Spray namens "Caprice" gerät die schöne Pat in die gefährlichsten Situationen, aus ‎denen sie jedoch ihr smarter Konkurrent Chris, der an der Dame sehr interessiert ist, immer wieder ‎zu retten weiß. Bald stellt sich heraus, dass Pat die Tochter eines Interpol-Angehörigen ist, der bei der Verfolgung von ‎Rauschgifthändlern ermordet wurde. ‎Ihre Tätigkeit bei dem ‎Kosmetikkonzern dient ihr lediglich als Tarnung. In Wirklichkeit ‎sucht sie den Mörder ihres Vaters.
‎Aber auch Chris hat mit Kosmetik ‎wenig im Sinn: Er ist Interpol-Agent und hat den Posten von Pats Vater übernommen. Gemeinsam organisiert nun ‎das Paar die Sprengung des Rauschgiftrings. ‎Im Jahr 1962 begann mit "James Bond jagt Dr. No" die überaus erfolgreiche Bond-Welle. In der Folgezeit gab es ‎zahlreiche Nachahmer, die ihr Vorbild jedoch nur selten erreichten. Unter den Agentenfilm-Parodien ist Frank ‎Tashlins "Caprice" mit Sicherheit eine der gelungensten.‎...
(3sat)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Caprice-Fans mögen auch