Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Das Auge

12

Das Auge

(Eye of the Beholder)CDN/GB/AUS, 1999
Das Auge
Bild: eoTV
  • 12 Fans 
  • Wertung0 14429noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 23.11.2000
Weiterer Titel: Das Auge - Eye of the Beholder
Die Ärztin Ingrid hat sich leidenschaftlich in den Fabrikanten Fredrik verliebt. Die Enddreißigerin scheint endlich den Richtigen gefunden zu haben, auch wenn die Bedingungslosigkeit, mit der Fredrik ihre Beziehung vorantreibt, ihr ein wenig Angst macht. Am Tag nach ihrer Verlobung bricht über sie die Katastrophe herein. Anscheinend hat Fredrik sich ins Meer gestürzt. Die Gynäkologin Ingrid (Lena Endre), eine schöne Enddreißigerin, hat sich leidenschaftlich in den Röhrenfabrikanten Fredrik (Samuel Fröler) verliebt. Zum ersten Mal glaubt sie, den Richtigen gefunden zu haben, auch wenn ihr alles ein wenig zu schnell geht. Fredrik überhäuft sie geradezu mit Beweisen seiner großen Gefühle und seines Begehrens, will auch von ihr Beweise ihrer bedingungslosen Liebe bis in alle Ewigkeit. Wie kann er ihrer sicher sein, fühlt sie dasselbe wie er? Als Ingrid ihre beiden besten Freunde, den Popsänger und erfolgreichen Komponisten Mikael (Göran Stangertz) und dessen viel jüngere Frau Catti (Camilla Lundén), einlädt, um ihnen Fredrik vorzustellen, funktioniert dieser die Party in eine Verlobungsfeier um. Er hat auch schon einen Opernbesuch für die beiden Paare am nächsten Abend arrangiert. Doch er kommt nicht zu dieser Verabredung. Ingrid ist zwar beunruhigt, aber auf die Katastrophe nicht gefasst, die auf sie einstürmt. Laut Polizei hat Fredrik die Fähre nach Dänemark genommen und sich während der Fahrt über Bord gestürzt. Eine Frau war Augenzeugin des Sprungs. Ingrid ist wie betäubt, will sich von niemandem helfen lassen, vergräbt sich in ihrem Schmerz. Für Mikael beginnt ein Horror ganz anderer Art. Ihm wird eine Videokassette zugeschickt, die ihn und Ingrid in einer scheinbar verfänglichen Situation zeigt - aufgenommen zu einer Zeit, da Fredrik längst tot war. Mikael, der um Fredriks Obsession, alles heimlich mit der Kamera einzufangen, weiß, ist überzeugt davon, dass Fredrik lebt und mit ihnen allen ein teuflisches Spiel spielt. Er glaubt Ingrid in akuter Lebensgefahr. Doch der Kriminalkommissar (Sven Wollter), den er aufsucht, kann nichts tun, ohne Beweise sind ihm die Hände gebunden. Derweil zieht sich das Netz um Ingrid immer enger zusammen, ein Netz, in das sich auch Mikael verhängnisvoll verfängt. Mit "Das Auge" schrieb und inszenierte der Schwede Richard Hobert - Jahrgang 1951 und Gewinner des Ingmar-Bergman-Preises von 1994 - einen außergewöhnlichen Psychothriller über eine mörderische "amour fou". und andere.
(mdr)
Stephen Wilson, genannt "Das Auge", arbeitet als Beschattungsexperte für die britische Botschaft in Washington. Sein neues Zielobjekt ist der Sohn eines hochrangigen Mitarbeiters. Als der Profi eines Abends besagten Mann beim leidenschaftlichen Liebesspiel mit dessen Verlobter beobachtet, ermordet die brünette Schönheit ihren Liebhaber mit einem Messer. Zunächst erschrocken und angewidert, verfolgt "Das Auge" die geheimnisvolle Killerin mit zunehmendem Interesse. Wer ist diese Frau, die in einem Moment kaltblütig tötet und im nächsten Augenblick weinend zusammenbricht? Stephen Wilson kommt dabei der attraktiven Heiratsschwindlerin Joanna Eris auf die Spur, die ihre männlichen Opfer über kurz oder lang brutal ins Jenseits befördert...
(RiC)
Rubriken: Krimi, Thriller
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Fr23.11. 15:45 hDas Auge
  • Do29.11. 03:15 hDas Auge
  • Mi12.12. 03:35 hDas Auge
  • So16.12. 12:05 hDas Auge
  • Fr28.12. 14:20 hDas Auge
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum