Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

Der junge Messias

(The Young Messiah)USA, 2016
  • 7 Fans 
  • Wertung0 111569noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Kinopremiere D: 12.05.2016
Der Film erzählt die Kindheitsgeschichte von Jesus von Nazaret von 7 bis 12 Jahren. Nach dem Kindermord von Bethlehem sind seine Eltern Maria und Joseph zusammen mit Jesus, seinem Onkel Kleopas und dessen Familie nach Ägypten geflohen und leben in der jüdischen Diasporagemeinde von Alexandrien.
Der siebenjährige Jesus spielt mit seiner Kusine Salome und wird von einer Gruppe älterer Jungen gehänselt. Bei dem Streit rutscht ein Junge unglücklich aus und kommt zu Tode. Jesus wird von den Nachbarn für den Tod des Kindes verantwortlich gemacht. Salome erinnert ihn daran, dass er einmal einen toten Vogel zum Leben erweckt hatte. Er schleicht sich daraufhin in das Haus des Nachbarsjungen und weckt das tote Kind wieder auf.
Joseph entschließt sich nach dem Vorfall, Ägypten mit seinen Verwandten zu verlassen und nach Nazaret in Galiläa zurückzukehren. Er hat geträumt, König Herodes sei gestorben. Auf dem Weg durch das unruhige Judäa treffen sie auf Aufständische und römische Soldaten. Im Jordan heilt Jesus seinen Onkel Kleopas von einer schweren Krankheit. Bald merkt der Junge, dass seine Eltern ein Geheimnis vor ihm haben. Sie geben keine Antworten auf seine Fragen, woher seine Kräfte stammen. Gleichzeitig hört Herodes’ Sohn und Nachfolger Archelaos das Gerücht, ein wundertätiges Kind, das das Massaker von Bethlehem überlebt habe, befinde sich unter den Rückkehrern aus Ägypten. Er beauftragt den römischen Zenturio Severus, das siebenjährige Kind zu finden und zu töten. Damit geraten sie selbst ins Visier der Besatzer.
In Nazaret angekommen, werden sie von der alten Großmutter Sara willkommen geheißen. Obwohl die Gegend nach einem Aufstand in der benachbarten Stadt Sephoris ebenfalls von römischen Soldaten drangsaliert wird, sind sie in dem abgelegenen Dorf relativ sicher, weil die Häscher des Archelaos sie hier nicht suchen. Jesus wird dem Rabbiner vorgestellt und soll zur Schule gehen. Innerlich beschäftigt ihn die Frage nach seiner Identität. Sein Vetter Jakobus erzählt ihm von seiner Geburt in Bethlehem, bei der Engel erschienen und drei Weise aus dem Orient Geschenke brachten. Während einer Fiebererkrankung wird Jesus vom Satan bedrängt, der ihn schon einige Zeit verfolgt. Der Teufel zeigt ihm in einer Vision den Untergang Jerusalems im Jahre 70.
Auf Drängen Jesu entschließt sich die Familie, zum Paschafest nach Jerusalem zu pilgern. In ihrer Abwesenheit kommt Severus nach Nazaret, nachdem er den Aufenthaltsort des Kindes durch Zeugenbefragungen schließlich doch ermittelt hat. Er erpresst von Großmutter Sara den Namen des gesuchten Kindes. Die Pilger werden nun verfolgt und müssen sich in Höhlen verstecken. Als Joseph deswegen beschließt, die Reise abzubrechen und umzukehren, reißt Jesus aus und gelangt allein nach Jerusalem. Im Tempel spricht er mit einem blinden Rabbi, der ihm von dem Kindermord in Bethlehem erzählt, dem er entronnen ist. In einer Vision sieht er, dass auch Severus bei dem Massaker dabei war. Als er dem Zenturio im Tempelvorhof gegenübersteht, konfrontiert er ihn mit diesem Wissen. Gleichzeitig entdecken die verzweifelten Eltern das von römischen Soldaten umringte Kind. Severus lässt sie daraufhin gehen und stellt die Verfolgung des Kindes entgegen dem Wunsch des Archelaos ein.
Maria fühlt sich jetzt imstande, Jesus über seine Herkunft zu berichten. Sie erzählt ihm, ihr sei damals ein Licht erschienen, in dem ihr ein Engel seine Geburt verheißen habe. Sein wirklicher Vater sei Gott. Joseph ermahnt ihn, seine Kräfte erst einzusetzen, wenn sein Vater es ihm aufträgt. Jesus beginnt zu begreifen, dass er der dem jüdischen Volk verheißene Erlöser und Messias ist.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Der junge Messias aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)
Rubrik: Drama

Der junge Messias Streams

  • Der junge Messias [dt./OV]
    111 min.
  • Der junge Messias [dt./OV]
    111 min.
    Kaufen ab € 5,99*
  • Der junge Messias
    111 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Der junge Messias
    111 min.
    Kaufen ab € 7,99*
  • Der junge Messias
  • Der junge Messias
    112 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Der junge Messias
    112 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Der junge Messias
    Kaufen ab € 5,99*
  • Der junge Messias
    Leihen ab € 2,99*
  • Der junge Messias
    112 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Der junge Messias
    112 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Der Junge Messias
    111 min.
    Leihen ab € 2,99*
  • Der Junge Messias
    111 min.
    Kaufen ab € 7,99*
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
(Bisher) keine TV-Termine bekannt.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 08.12.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.