Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

Die Band von nebenan

(Bikur Ha-Tizmoret) IL/USA/F, 2007

ATV II
  • 8 Fans jüngerälter
  • Wertung0 7458noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: La Banda
31.01.2008
Deutsche Erstausstrahlung: 26.05.2011 (arte)
Ein Polizeiorchester aus Alexandria landet an einem Flughafen in Israel. Die acht Ägypter in den adretten hellblauen Uniformen sollen zur Eröffnung eines arabischen Kulturzentrums in einer Provinzstadt aufspielen. Als sie weder ein Empfangskomitee noch ein Bus erwartet, beschliesst Tewfiq (Sasson Gabai), der etwas steife, überkorrekte Chef der Truppe, die Weiterreise im öffentlichen Bus zu wagen. Der junge, vorlaute Khaled (Saleh Bakri) soll die Tickets besorgen. Doch dann landen die Männer nicht in Peta Tikva, sondern in Bet Hatikva, einem trostlosen Wüstenkaff, in dem es weder Kultur noch ein arabisches Zentrum gibt. Erzürnt schiebt Tewfiq die Schuld auf Khaled, droht mit einem Disziplinarverfahren und rennt erst einmal kopflos die Wüstenstrasse entlang.
Schliesslich sieht er ein, dass sie allein nicht weiterkommen, und bittet Dina (Ronit Elkabetz), die fesche Barbesitzerin vor Ort, um ein Essen für seine Männer. Als sie ihm danach eröffnet, dass an diesem Tag kein Bus mehr fährt und es kein Hotel im Ort gibt, muss sich Tewfiq widerwillig eingestehen, dass er auf ihre Hilfe angewiesen ist. Dina bringt die Männer bei sich und Freunden zum Schlafen unter. Nach anfänglicher Scheu beginnen die Ägypter sich mit ihren israelischen Gastgebern zu unterhalten, und auch die Musik hilft dabei, Barrieren zu überwinden. Khaled gibt Dinas schüchternem Kellner in der Rollschuhdisco Anmachtipps, und Dina, die offensichtlich an Tewfiq interessiert ist, bringt den stolzen Mann bei einem Glas Rotwein zumindest dazu, einiges von seinen Sorgen und Träumen zu offenbaren. Dann, am nächsten Morgen, heisst es wieder Abschied zu nehmen.
Ohne grosse Gesten, aber mit feinem Humor und einiger Lakonie versteht es der israelische Regisseur Eran Kolirin, in "Die Band von nebenan" eine mögliche Völkerverständigung zwischen den "traditionell" verfeindeten Israelis und Ägyptern auf rein zwischenmenschlicher Ebene zu zeigen. Die Unterschiede zwischen den Kulturen scheinen durch die nächtlichen Gespräche über ganz alltägliche Dinge bald schon null und nichtig.
(SRF)

Die Band von nebenan Streams

  • Die Band von Nebenan
    87 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von Nebenan
    87 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von Nebenan
    87 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von Nebenan
    83 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von nebenan
    83 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von Nebenan
    87 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von nebenan
    83 min.
    ab € 3,99*
  • Die Band von Nebenan
    88 min.
    ab € 2,99*

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme