Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Die Fledermaus

D, 1945
Die Fledermaus
Bild: arte
  • 6 Fans 
  • Wertung0 40564noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Eigentlich soll Herr von Eisenstein eine Gefängnisstrafe absitzen, als in Wien der glanzvolle Ball des Prinzen Orlofsky steigt. Stattdessen macht er dort seiner charmanten Frau Rosalinde den Hof, ohne sie zu erkennen, weil er sie mit einer feurigen Ungarin verwechselt. Auch sonst geht es auf dem Ball recht verwirrend zu. Die Fäden zieht dabei Theaterdirektor Falke, um sich für einen Faschingsscherz zu rächen, den Herr von Eisenstein ihm gespielt hat. Nach einer feucht-fröhlichen Faschingsnacht landet Theaterdirektor Falke (Will Dohm), als Fledermaus kostümiert, zunächst auf einer Bank im Stadtpark und dann im Gefängnis. Dort lässt ihn der Gefängnisdirektor Frank (Willy Fritsch) einige Zeit zappeln. Rache ist süß, meint Falke und beschließt, seinem Freund Gabriel von Eisenstein (Johannes Heesters), der ihm das eingebrockt hat, diesen Streich heimzuzahlen. Und so wird dank Falkes Regie der alljährliche Ball des Prinzen Orlofsky (Siegfried Breuer) für einige Besucher besonders aufregend. Herr von Eisenstein hofiert im Palais des Prinzen entzückt seine eigene Frau Rosalinde (Marte Harell), die er dank der Verwandlungskunst eines Friseurs für eine schöne Ungarin hält. Rosalindes Stubenmädchen Adele (Dorit Kreysler) macht auf der Bühne in der neuen Operette von Johann Strauss Furore und Direktor Frank zermartert sich den Kopf, wie der Sänger Alfred (Hans Brausewetter), den er für Herrn von Eisenstein hält, dort auftreten kann, obwohl er eigentlich hinter Gittern sitzen müsste. Als sich nach mancherlei Verwirrungen alles aufklärt, amüsiert sich Falke über seinen gelungenen Streich. Herr von Eisenstein dagegen schäumt vor Wut, weil er glaubt, seine Rosalinde habe ihn mit dem stadtbekannten Herzensbrecher Orlofsky betrogen. Aber auch das erweist sich als Irrtum und so knallen statt der Duellpistolen zu guter Letzt die Sektkorken. Johannes Heesters, Willy Fritsch und Marte Harell spielen die Hauptrollen in Geza von Bolvarys spritziger Verfilmung der berühmten Johann-Strauss-Operette. "Die Fledermaus", fertiggestellt von der DEFA, wurde am 16.08.
(mdr)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme