Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

Die Penicillin-Story

(The Penicillin Story) D, 2017

dmfilm / Alexander Fleming mit der ersten Ampulle Penizillin
  • 7 Fans jüngerälter
  • Wertung0 133064noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 26.06.2018 (arte)
Vor 90 Jahren, im Sommer 1928, kehrt der schottische Arzt Alexander Fleming aus dem Urlaub in sein Labor am St. Mary's Hospital in London zurück und entdeckt in einer Petrischale zufällig einen Schimmelpilz. Der ist offenbar in der Lage, selbst hartnäckigste Keime abzutöten. Fleming nennt den Pilz "Penizillin" und hofft, dass nun sein Traum in Erfüllung geht: ein Medikament herzustellen, das allein die Krankheitserreger toxisch angreift, nicht aber die gesunden Zellen des Körpers. Es wird noch zwei Jahrzehnte und einen Weltkrieg dauern, bis es Fleming und anderen gelingt, das Antibiotikum in so großen Mengen zu produzieren, dass die Volksseuchen der Zeit - Typhus, Syphilis, Wundbrand, Tuberkulose - ausgerottet werden können. Doch Fleming ahnt: eines Tages wird dem medizinischen Triumph eine furchtbare Katastrophe folgen.
Geschätzt sind heute bereits mehr als 70 Prozent der aggressiven Krankheitskeime gegen die vermeintliche Wunderwaffe Penizillin resistent. Der Penizillin-Entdecker warnte bereits in seiner Nobelpreisrede 1945 vor einer Katastrophe. Der medizinische Super-GAU begann mit dem erstmaligen Einsatz als Massenmedikament bei der Offensive der Alliierten gegen Hitlerdeutschland 1944. Nach Kriegsende konnte man Penizillin in den USA sogar als Kaugummi gegen Halsschmerzen frei in der Apotheke kaufen. Im besiegten Deutschland und Österreich entstanden wegen des Penizillinverbots der Siegermächte skrupellose Schmugglerbanden, die mit gestohlenem und gefälschtem Penizillin die Not der Menschen ausnutzten. Der oscarprämierte Spielfilm "Der dritte Mann" über den Schurken Harry Lime ist ein historisches Dokument der beginnenden weltweiten Penizillinhysterie.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 07.10.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme