Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Floating

USA, 1997

  • 4 Fans
  • Wertung0 84746noch keine Wertungeigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 20.02.1997
Eine Blockhütte an einem idyllischen See irgendwo in den USA – ein Paradies, wie geschaffen für Sommer und Ferien. Für Van ist das alles andere als ein Paradies. Der Junge lebt mit seinem Vater allein, seit die Mutter sie verlassen hat. Sein Vater ist seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt und Alkoholiker, das hat sie nicht ausgehalten. Van muss sich um ihn kümmern. Das Geld reicht weder für den heiß ersehnten College-Besuch noch für einen Pfleger. Auch wenn er seinen Vater liebt, Van fühlt sich wie im Gefängnis, er ist wütend und hilflos zugleich. Seine Freunde Jason und Flip vertreiben sich die Zeit mit ein wenig Dealen, ab und zu brechen sie in allein stehende Ferienhäuser ein und fühlen sich ganz cool und ungebunden wie Nomaden. Seine Freundin Julie zieht sich mehr und mehr von ihm zurück, sie will jemanden mit Zukunft und Drive.
So scheint auch dieser Sommer dahinzuplätschern, wie die anderen zuvor. Doch dann taucht ein neuer Junge auf. Doug ist ein genauso begeisterter Schwimmer wie Van. Er ist mit seinen Eltern und einer kleinen Schwester in das Haus gezogen, in dem Van früher mit seinen Eltern ein geordnetes bürgerliches Leben geführt hat. Dougs Vater ist Schwimmcoach an dem College, an dem auch sein Sohn studiert. Und natürlich muss Doug der Beste sein. Wie besessen trainiert er seinen Sohn auf eine Profikarriere als Schwimmer hin.
Die beginnende Freundschaft zwischen Doug und Van gerät in eine schwere Krise, als Van erkennt, dass Doug homosexuelle Neigungen hat und deswegen mit seinem Vater in einem ständig schwelen­den Konflikt steckt. Denn der Vater will das nicht wahrhaben und versucht, ihn mit dem harten körper­lichen Training „zum Mann zu machen“ und zu „heilen“.
Doug droht, an dem rigiden Männlichkeitswahn zu zerbrechen. Er will sich absetzen und überredet Van, mit ihm zu gehen, auch wenn dieser zunächst zögert. Dougs Vater hat versprochen, ihm ein Schwimmstipendium am College zu verschaffen. Dennoch entscheidet sich Van für Freundschaft und Abhauen. Ein letzter Einbruch, der die Freiheit finanzieren soll, geht jedoch schief, sie werden über­rascht. In ihrer Not flüchten sie sich ins Wasser.
(BR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme