Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Hamlet

GE, 2017

  • 10 Fans j�nger�lter
  • Wertung0 121335noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 02.05.2020 (3sat)
Es ist was faul im Staate Dänemark: Hamlet trauert um seinen Vater. Seine Mutter, Königin Gertrud, bewältigt den Verlust eher pragmatisch und heiratet Claudius, den Bruder des Toten. Dafür verachtet der junge Prinz seine Mutter. Als ihm sein Vater als Geist erscheint und offenbart, dass er Opfer eines Mordanschlags durch den neuen König wurde, gerät Hamlets Welt aus den Fugen. - 3sat zeigt eine Inszenierung vom Berliner Theatertreffen 2020. Zwischen Apathie und hilfloser Wut taumelnd, weiß Hamlet nicht recht weiter, will aber irgendwie seinen Vater rächen.
Letztlich bringt er eine ganze Dynastie zu Fall - und das Reich fällt in fremde Hände. Kaum ein Werk wurde so häufig gespielt und dabei so unterschiedlich interpretiert, ob auf der Bühne, der Kinoleinwand oder als Gerüst für einen Serienplot. Manche Zitate gehören wie selbstverständlich zu unserem Wortschatz. "Sein oder nicht sein" ist das Theaterklischee schlechthin. Allein der Totenschädel in der Hand signalisiert eindeutig, es geht um den Dänenprinzen und sein schweres Schicksal, das nach guter Shakespeare-Manier am Ende allen Hauptfiguren das Leben kostet. In Johann Simons Bochumer Inszenierung glänzt nun die mehrfach preisgekrönte Film- und Theaterschauspielerin Sandra Hüller als Hamlet.
Ein zaudernder, sanftmütiger Hamlet, dessen kindliche Wutanfälle völlig hilflos wirken und nur zeigen, wie unfassbar deprimiert er oder sie von der Welt und den Menschen darin ist. So ist dieser "Hamlet" auch nicht als Blutbad oder Rachefeldzug inszeniert, vielmehr wird in dem faszinierenden weißen Spielfeld von Johannes Schütz versucht, eine bestmögliche neue Ordnung zu schaffen. An Sandra Hüllers Seite steht Gina Haller als Ophelia, die in dieser Inszenierung so viel mehr sein darf als nur die berühmteste Wasserleiche der Dramenliteratur. Ihre Figur verschmilzt mit Hamlets bestem Freund Horatio und erfährt dadurch eine enorme Aufwertung, wird nicht nur Gefährtin, sondern fast Alter Ego des Dänenprinzen. "Diesen Hamlet muss man gesehen haben", schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Ein epochemachender "Hamlet", hinter den es kein Zurück mehr gibt.
Redaktionshinweis: 3sat zeigt mit der Aufzeichnung des "Hamlet" aus dem Schauspielhaus Bochum eines der insgesamt drei geplanten "Starken Stücke" aus der Auswahl der zehn bemerkenswerten Inszenierungen, die von einer Jury ausgewählt und zum diesjährigen Berliner Theatertreffen eingeladen wurden. Das 57. Berliner Theatertreffen kann 2020 im Zusammenhang mit der Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus nicht stattfinden. Daher stehen weitere Sendetermine für die "Starken Stücke" in 3sat derzeit nicht fest.
(3sat)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds