Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
19

Nachtschicht

D, 2010

hr-fernsehen
  • 19 Fans jüngerälter
  • Wertung5 187835.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 03.06.2012 (hr-Fernsehen)
Der Dokumentarfilm "Nachtschicht" zeigt die nächtliche Arbeitswelt in der Großstadt Hamburg. Ein Schlachter, ein Taxifahrer, eine Postlerin, ein Krankenpfleger und ein DJ werden durch ihre Nacht begleitet. Parallel wird Brot gebacken und die Tageszeitungen gedruckt. "Das Leben zieht so an einem vorüber", erzählt Bernd Bade, der schon seit 30 Jahren auf dem Hamburger Schlachthof nachts Schweine und Rinder zerlegt. "Die Feuchtigkeit und die Kälte sind das Schlimmste, das Körperliche verdrängt man, sonst müsste ich sofort in Rente gehen." Bernd Bade ist einer von über drei Millionen Menschen, die ihrer Arbeit nachgehen, während die meisten anderen Menschen schlafen. Auch Jürgen Weber arbeitet nur nachts, er fährt Taxi.
Um sich vor aggressiven Fahrgästen zu schützen, empfiehlt er, selbst keine Waffen dabei zu haben, "denn es gibt immer einen, der stärker ist als ich." Und so bringt er auch zahlungsunwillige Kunden allein mit seiner Präsenz dazu, ihre Rechnung zu begleichen. Er liebt es, nachts zu arbeiten und kann sich auch nichts anderes vorstellen. Der Dokumentarfilmer und Kameramann Timo Großpietsch beobachtet seine Protagonisten so wie sie sind und verzichtet strikt auf Inszenierung. Dabei entstand ein leiser Film, der die Menschen zu Wort kommen lässt und den Zuschauern einen authentischen Einblick in die nächtliche Arbeitswelt gewährt. Timo Großpietsch arbeitete bei "Nachtschicht" mit einer speziellen Kamera, die dem "Filmlook" des Kinos sehr nahe kommt. Es ist der erste VJ-Dokumentarfilm im NDR Fernsehen, der mit der "Video-DSLR-Technik" gedreht wurde.
Die Optik mit wenig Tiefenschärfe passt zum harten Berufsalltag der Menschen, die in diesem Dokumentarfilm im Mittelpunkt stehen.
(NDR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.05.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds