Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
28

Nichts passiert

CH, 2015
BR/Movienet Film GmbH
  • Platz 902328 Fans jüngerälter
  • Wertung0 110049noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 20.10.2017 (arte)
"Nicht passiert", "gar kein Problem" ist die Grundhaltung des harmoniesüchtigen Thomas Engel, verkörpert von einem überzeugenden Devid Striesow. Dieser ist mit Familie und Anhang im Skiurlaub, und da passiert alles andere als "nichts". Dennoch überlächelt der konfliktscheue Thomas Familienprobleme, umschifft gefährliche Abgründe und vertuscht schwere Verbrechen lieber, anstatt sich der Wirklichkeit mit ihren unschönen Facetten zu stellen - eine Groteske über moralische Fehlentscheidungen. Skiurlaub mit der Familie, das ist genau das richtige für Vater Thomas (Devid Striesow). Und so fährt Familie Engel mit Tochter Jenny (Lotte Becker) in die Schweizer Berge. Mit dabei auch Sarah (Annina Walt), die Tochter von Thomas' Chef. Am Abend ihrer Ankunft gehen die Mädchen auf eine Party der Dorfjugend. Dort treffen sie Severin (Max Hubacher), den Jenny bereits seit ihrer Kindheit kennt. Damit den Mädchen "nichts passiert", wartet Vater Thomas in einem Café auf die beiden. Sein alter Freund Ruedi (Stéphane Maeder) ist auch da und möchte mit Thomas etwas trinken. Doch Thomas lehnt ab und erklärt notgedrungen, dass er betrunken das Auto eines Arbeitskollegen gerammt hat. Und das mit voller Absicht - Kontrollverlust, einfach so. Aber das ist kein Problem mehr, die Therapie hat geholfen. Nur seine Frau (Maren Eggert) weiß nichts davon - und so soll es auch bleiben. Als nur Jenny zur vereinbarten Zeit zum Treffpunkt kommt, macht sich Thomas auf die Suche nach Sarah. Er findet sie völlig verzweifelt und sie vertraut ihm an, dass Severin sie vergewaltigt hat. Dennoch will sie nicht zur Polizei und ihre Eltern sollen auch nichts erfahren. So bleibt der Vorfall unter ihnen und Thomas versucht für gute Stimmung in der Familie zu sorgen. Doch seine Bemühungen, seine privaten Probleme wieder ins Lot zu bringen und Sarah zu Gerechtigkeit zu verhelfen, scheitern. So trifft er eine moralisch fragwürdige Entscheidung nach der anderen. "Nichts passiert" ist keinesfalls als "Schade, es ist so langweilig!" zu verstehen! "Nichts passiert" steht dafür, dass für uns fast nichts mehr von Bedeutung ist, dass wir von den Annehmlichkeiten unseres Lebens derart korrumpiert sind, dass wir lieber wegsehen, als uns für irgendetwas einzusetzen, schon gar nicht, wenn unser schönes ruhiges Dasein dadurch nachhaltig gestört werden könnte. So stehen für Regisseur Micha Lewinsky in seiner Filmgroteske auch die Fragen im Raum: "Was passiert, wenn man von einem Verbrechen weiß, dass man nicht begangen hat? Wann wird man vom Zeugen zum Mittäter?" oder "An welchem Punkt machen wir alle uns jeden Tag schuldig, indem wir uns nicht gegen Unrecht wehren, von dem wir wissen?" Ein Film, der zum Nachdenken anregt und trotzdem ausgezeichnet unterhält. Dafür wurde Micha Lewinsky 2014 auf dem Kinofest in Lünen und 2016 mit dem Schweizer Filmpreis, jeweils für das Beste Drehbuch, ausgezeichnet. epd Film findet, dass "Striesow so eine grundsympathische Ausstrahlung hat, dass der Zuschauer mit diesem rückgratlosen Würstchen mitzittert" und findet auch "die übrigen Darsteller hervorragend".
(BR Fernsehen)
Der preisgekrönte Drehbuchautor und Regisseur Micha Lewinsky ("Die Standesbeamtin", 2009) schrieb mit "Nichts passiert" Devid Striesow ("Ich bin dann mal weg", 2015; "Tatort: Saarbrücken") eine Rolle auf den Leib, in der der eigenwillige Schauspieler die komplexe Hauptfigur mit furchterregender Sanftheit verkörpert. An seiner Seite brilliert die renommierte Film- und Theaterschauspielerin Maren Eggert ("Tatort: Kiel"). Beim Kinofest Lünen wurde Micha Lewinsky für "Nichts passiert" mit dem Drehbuch-Preis ausgezeichnet.
(BR Fernsehen)

Nichts passiert Streams

  • Nichts passiert
    92 min.
    ab € 4,98*
  • Nichts passiert
    92 min.
    ab € 5,99*
  • Nichts passiert
    92 min.
    ab € 7,99*
  • Nichts passiert
    94 min.
    ab € 7,95*
  • Nichts passiert
    88 min.
    ab € 9,99*
  • Nichts passiert
    92 min.
    ab € 7,99*
  • Nichts passiert
    92 min.
    ab € 4,98*
  • Nichts passiert
    88 min.
    ab € 7,99*
  • Nichts passiert
    89 min.
    ab € 6,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
  • Nichts passiert
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.01.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Thomas Engel (Devid Striesow) schafft es nicht, ehrlich zu seiner Frau Martina (Maren Eggert) zu sein.
    Thomas Engel (Devid Striesow) schafft es nicht, ehrlich zu seiner Frau Martina (Maren Eggert) zu sein.
    Bild: © BR/Movienet Film GmbH
  • Von links: Jenny Engel (Lotte Becker) und Sarah Orlov (Annina Walt) versuchen miteinander warm zu werden.
    Von links: Jenny Engel (Lotte Becker) und Sarah Orlov (Annina Walt) versuchen miteinander warm zu werden.
    Bild: © BR/Movienet Film GmbH
  • Severin (Max Hubacher) und Sarah Orlov (Annina Walt) lernen sich kennen.
    Severin (Max Hubacher) und Sarah Orlov (Annina Walt) lernen sich kennen.
    Bild: © BR/Movienet Film GmbH
  • Thomas Engel (Devid Striesow).
    Thomas Engel (Devid Striesow).
    Bild: © BR/Movienet Film GmbH

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds