Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

Taming the Garden

D/CH/GE, 2021

  • 7 Fans jüngerälter
  • Wertung0 137990noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Die Zähmung der Bäume
Originalpremiere: 15.12.2020
18.11.2021 (Kino)
Ein reicher Mann hat für den von ihm gegründeten Shekvetili Dendrological Park einige 100 Jahre alte, majestätische Bäume bestellt. Daher beginnt man überall in Georgien mit den Vorbereitungen.
Bagger räumen Steine aus dem Weg und ebnen einen Weg. Ihr Wurzelwerk wird freigelegt, und die Bäume werden samt ein wenig von der Erde, in der sie gewachsen sind, in ein Holzkorsett verpackt. Bevor ihr Transport beginnen kann, müssen andere riesige Bäume in ihrer Nachbarschaft und entlang der Straße, auf der sie reisen sollen, gefällt werden. Auch die eine oder andere Stromleitung muss gekappt werden. So kann der nächtliche Transport zur Küste am Schwarzen Meer erfolgen, wo der Baum zur Abholung bereitgestellt wird. Bevor das Schiff ablegen kann, erkunden Taucher den Grund direkt vor der Küste.
Weitere Bäume folgen. Mit langen Bohrern trennt man sie gänzlich aus dem Erdboden und verpackt sie ordentlich. Ein weiterer Sattelschlepper bringt seine besondere Fracht zum Meer. Dieses Spektakel lassen sich die Anwohner nicht entgehen und laufen dem Zug / dem Transport in Scharen hinterher. Sie machen Fotos mit ihren Smartphones, und mancheiner muss, weil er von diesem Anblick so ergriffen ist, auch eine Träne vergießen. Zwar musste man auch vor ihren Häusern den einen oder anderen Baum für den Megatransport fällen, doch haben sie nun wenigstens eine Straße, wo vorher oft keine war.
So folgt die Überfahrt eines Baumes nach dem anderen über das ruhige Meer. Ihr neues Zuhause ist ein Park, in dem sie als Teil eines künstlichen Waldes wieder eingepflanzt und zur Stabilisierung mit Drahtseilen im Boden festgemacht werden. Ihre neuen Nachbarn sind ebenfalls meist Giganten, wie sie selbst, doch von völlig unterschiedlicher Art. Die meisten sind jedoch Obstbäume wie eine Kastanie und ein Mandarinenbaum.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Taming the Garden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)

im Fernsehen

(Bisher) keine TV-Termine bekannt.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.02.2023 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme