Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

The Fear of 13

GB, 2015

Geo Television
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 110424noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 13.06.2016 (GEO Television)
Im Dezember 1981 wird eine junge Frau im US-Bundesstaat Pennsylvania ermordet. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden: der 21-jährige Kleinkriminelle Nick Yarris, der seinen Drogenkonsum mit Autodiebstählen finanziert. Er wird zufällig bei einer Routinekontrolle von der Polizei aufgegriffen und muss sich wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt vor Gericht verantworten. Obwohl der junge Mann seine Unschuld an dem brutalen Mord immer wieder beteuert, wird er in einem Indizienprozess zum Tode verurteilt. Die ersten Jahre im Gefängnis verbringt Yarris in der Isolationshaft des Todestrakts, wo ihn die erdrückende Stille, Dunkelheit und Prügel der Wärter fast zerbrechen. Viele Jahre vergehen bis Yarris, der fast keine Schuldbildung genossen hat, beginnt, Sachbücher und Romane zu verschlingen.
Als 1988 die DNA-Analyse offiziell als forensische Untersuchungsmethode zugelassen wird, sieht der Verurteilte wieder ein Licht am Ende seines dunklen Tunnels. Aber es kommt anders: Denn die erhoffte Entlastung bleibt aus und der körperlich sowie seelisch zermürbte Häftling verliert 2003 endgültig seinen Lebensmut und schreitet zu einer nie dagewesenen Tat.
(GEO Television)

The Fear of 13 Streams

  • The Fear of 13
    88 min.
    ab € 3,99*
    Originalfassung
  • The Fear of 13
    ab € 2,99*
  • The Fear of 13
    88 min.
    ab € 2,99
    Originalfassung
  • The Fear of 13 (OmU)
    89 min.
    ab € 2,99
    Originalfassung
  • The Fear of 13
    88 min.
    ab € 3,99
    Originalfassung
  • The Fear of 13 (OmU)
    89 min.
    ab € 2,99
    Originalfassung
  • The Fear of 13
    96 min.
    ab € 3,99
    Originalfassung

im Fernsehen

In Kürze:
  • The Fear of 13
  • The Fear of 13
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 08.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In "The Fear of 13" erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte - selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.; Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © RTL Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung der unter https:/
  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © RTL Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung der unter https:/
  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In "The Fear of 13" erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte - selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.; Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © RTL Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung der unter https:/
  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In "The Fear of 13" erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte - selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.; Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © Geo Television
  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In "The Fear of 13" erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte - selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.; Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © Geo Television
  • Mehr als 21 Jahre hat er im Todesstrakt verbracht, verurteilt am Mord einer jungen Frau. Immer wieder hat Nick Yarris seine Unschuld beteuert, doch irgendwann verlässt ihn der letzte Lebensmut. Und so bittet er den Gouverneur in einem Brief, sein Todesurteil in den nächsten 60 Tagen zu vollstrecken. Dass diese ungewöhnliche Bitte sein Leben verändern wird, hätte Yarris nie für möglich gehalten. In _The Fear of 13_ erzählt Nick Yarris seine Lebensgeschichte _ selbstkritisch, reflektiert und absolut mitreißend.
    Bild: © Geo Television

Ähnliche Spielfilme