Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

Und tschüss, ihr Lieben

D, 2002
Und tschüss, ihr Lieben
Bild: ZDF
  • 8 Fans 
  • Wertung0 60979noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Barbara Rudorf hat das, was man landläufig ein ausgefülltes Leben nennt: Sie kümmert sich um den Haushalt, arbeitet stundenweise als Krankengymnastin in einer großen Praxis und versorgt Tochter Julia, die Medizin studiert, während Sohn Carsten in seinem Job in einer Bank sehr erfolgreich ist. Barbaras Mann Claus ist Abteilungsleiter in einer Computerfirma. Und dann ist da noch Lydia, Claus' verwitwete Mutter, die in einem Haus am Stadtrand wohnt, aber voll in die Familie ihres Sohnes integriert ist. Die Idylle täuscht, denn jeden dieser Menschen plagen eigene Sorgen und Probleme: Barbaras Tage sind derart ausgelastet, dass sie für sich und ihre eigenen Interessen kein bisschen Zeit findet. Ehemann Claus erhält zu seiner großen Enttäuschung einen jüngeren Vorgesetzten, der mit allen Mitteln versucht, ihn loszuwerden. Und Tochter Julia fällt von einem Prüfungsstress in den nächsten, dabei weiß sie nicht einmal so recht, ob sie Ärztin werden möchte. Carsten sieht sich nach einer Fehlkalkulation einem kaum abzahlbaren Schuldenberg gegenüber. Die Situation eskaliert von heute auf morgen, als Lydia sich einen Oberschenkelhalsbruch zuzieht, der sie für längere Zeit - wenn nicht sogar für immer - an den Rollstuhl fesselt. Der Familienrat tagt, und man ist sich einig: Oma soll in ihrem Haus bleiben und betreut werden. Besonders Carsten, der mit Lydia "gut kann", macht sich für diese Lösung stark. Doch es kommt wie es kommen muss: Es sind immer die Töchter, die gefressen werden, in diesem Fall die Schwiegertochter, Barbara. Barbara beißt die Zähne zusammen und tut, was viele Frauen der Sandwich-Generation tun: Sie kümmert sich um die Jungen, sie kümmert sich um ihren Mann, sie arbeitet, und sie pflegt Lydia. Die ohnehin gespannte Beziehung zwischen Barbara und ihrer Schwiegermutter wird durch diese Vielfachbelastung nicht gerade einfacher. Wie zu erwarten löst nämlich keiner in der Familie die gemachten Pflege-Versprechungen ein. Es dauert nicht lange, und Barbara ist einem Nervenzusammenbruch nahe. Doch dann passiert etwas, womit keiner gerechnet hätte: Lydia schlägt Barbara vor, die Familie doch endlich einmal so richtig sitzen zu lassen und nur noch den eigenen Bedürfnissen nachzukommen, frei nach dem Motto "Und tschüss ihr Lieben". Und das tut Barbara dann auch, was zu einigen Verstimmungen und Turbulenzen führt.
(ZDF)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme