Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Unser Recap zur achten Episode der zehnten Staffel
Michonne (Danai Gurira) stößt in Oceanside auf neue Probleme
Bild: AMC
TV-Kritik/Review: "The Walking Dead": "Nichts ist wie zuvor" im Midseason-Finale/Bild: AMC

Im Midseason-Finale von "The Walking Dead" spitzen sich die Ereignisse noch einmal zu. Dantes (Juan Javier Cardenas) Verrat sorgt für Fassungslosigkeit in Alexandria. Mit den Konsequenzen hätte jedoch wohl niemand gerechnet. Gamma (Thora Birch) scheint sich von den Whisperern abzuwenden und spielt Aaron (Ross Marquand) brisante Informationen zu. Als dieser gemeinsam mit ein paar anderen dem Hinweis nachgeht, kommt aber alles anders als gedacht. Und Michonne (Danai Gurira) trifft in Oceanside einen Fremden, der ihr eine Lösung für ihr größtes Problem anbietet.

Der Plottwist in der letzten Episode von "The Walking Dead" rund um Siddiq (Avi Nash) und Dante war überraschend und tragisch zugleich, hat aber auch eine Menge Fragen aufgeworfen. Die Eingangsszene der aktuellen Folge dürfte die wichtigsten davon beantworten. In einer Rückblende wird gezeigt, wie Dante von Alpha (Samantha Morton) die Anweisungen erhält, sich als Spion in Alexandria einzuschleichen und für sie Informationen zu sammeln. Er ist in ihren Augen der perfekte Kandidat für die Aufgabe, denn er ist Arzt, verfügt über einen scharfen Verstand und ein weltgewandtes Auftreten. Und er steht bedingungslos zu Alpha. Außerdem ist er noch recht neu bei den Whisperern, sodass Lydia (Cassady McClincy) ihn nicht erkennen wird.

Im Verlauf der Szene wird auch gezeigt, dass Dante für einige der rätselhaften Vorkommnisse in Alexandria verantwortlich war. Er steckt sowohl hinter den "Silence the Whisperers"-Graffiti, der Manipulation der Trinkwasseranlage als auch den Toden des Whisperer-Gefangenen und der alten Frau. Mit all diesen Maßnahmen hat er die Community geschwächt, die Einwohner gegeneinander ausgespielt und Siddiqs Paranoia verstärkt. Alpha hat mehr Sinn für subtile Taktik und Manipulation als zunächst gedacht. Sie hat darauf gesetzt, dass Alexandria in Zeiten der Apokalypse keinen Arzt abweisen würde, und so war es auch.

Dante (Juan Javier Cardenas) versucht den Mord an Siddiq (Avi Nash) zu vertuschen.

In Alexandria will Rosita (Christian Serratos) Siddiq einen nächtlichen Besuch abstatten. Sie macht sich Sorgen, dass ihr Freund wieder einmal keine Ruhe findet, da bei ihm immer noch Licht brennt. Statt Siddiq erwartet sie aber Dante, der trotz seiner bemüht lockeren Sprüche merkwürdig fahrig wirkt. Rosita merkt schnell, dass etwas ganz und gar nicht stimmt und es kommt zum Kampf zwischen den beiden. Rosita schafft es, Dante zu verwunden und außer Gefecht zu setzen. Um Coco zu beschützen, muss sie außerdem schnell dem mittlerweile als Walker auferstandenen Siddiq ein Ende bereiten. Entsetzt bricht sie in Tränen aus.

Unterdessen stellt sich die Frage, was Gamma für eine Rolle in Alphas Plan spielt. Bei ihrem nächsten Treffen mit Aaron bietet sie ihm Informationen über den Standort der Walker-Herde an und will im Austausch dafür das Kind ihrer Schwester sehen, dass derzeit in Hilltop aufwächst. Aaron will aber zunächst überprüfen, ob sie die Wahrheit erzählt hat. Hat Gamma, die sich mittlerweile als Mary vorgestellt hat, also nun wirklich die Seite gewechselt, da ihr die Begegnung mit Lydia die Augen geöffnet hat? Wie man am Beispiel von Dante sieht, gibt es durchaus Whisperer, die Alpha trotz allem weiter gefolgt sind.

Kann Aaron (Ross Marquand) Gamma (Thora Birch) vertrauen?

Irgendetwas an Gammas Aufgabe mutet jedoch merkwürdig an. Offiziell wurde sie von Alpha beauftragt, sich mit Aaron zu treffen, um Informanten über Alexandria zu sammeln. Aber zu diesem Zweck hatte Alpha ja bereits Dante als Spion in die Community eingeschleust, was auch erklärt, warum sie ihre Augen und Ohren scheinbar stets überall hatte. Was also will sie wirklich von Gamma? Entweder will Alpha ihre Loyalität testen, oder sie setzt darauf, dass Gamma Aaron früher oder später ins Vertrauen zieht. Gammas Verrat könnte Teil von Alphas perfidem Plan sein, den Communitys eine Falle zu stellen.

Der Schock über Dantes wahre Identität trifft Daryl (Norman Reedus), Carol (Melissa McBride) und Gabriel (Seth Gilliam) hart. Keiner hatte etwas derartiges kommen sehen. Bei der Befragung bekommen sie jedoch keine befriedigenden Antworten von ihm. Dante glaubt, dass Überlebende sich mit Gemeinden wie Alexandria etwas vormachen, da im Endeffekt alle gleich sind und jeder nur an sein eigenes Überleben denkt.

Offenbar hat Gabriel (Seth Gilliam) den Glauben an das Gute in Menschen verloren.

Nach Siddiqs Begräbnis geht Gabriel Videoaufzeichnungen von seinen Gesprächen mit Dante durch, die er vor dessen Aufnahme in Alexandria mit ihm geführt hat. Es nagt an ihm, dass er die Bedrohung, die von Dante ausging, nicht erkannt hat und fragt sich, ob jedes Wort von ihm gelogen war. Rosita hat Siddiqs Tod wohl am schwersten getroffen. Sie vertraut Gabriel an, dass sie nun das erste Mal Angst hat zu sterben, denn das würde aus Coco eine Waise machen.

Später stattet Gabriel Dante nochmals einen Besuch in seiner Zelle ab. Der fragt den Priester spöttisch, ob er glaube, dass Menschen eine zweite Chance verdienen würden. Gabriel erwidert ruhig, dass man manchmal im Leben so oder so eine zweite Chance bekäme. Damit meint er aber offensichtlich nicht Dante, denn auf einmal zieht Gabriel ein Messer und sticht sein überraschtes Gegenüber brutal nieder. Gabriels Sinneswandel kommt plötzlich und unerwartet. Will er damit verhindern, dass Dante noch mehr Schaden in der Community anrichten kann, versucht er, Rosita und das Baby zu schützen oder ist Gabriel schlicht an seine Grenzen der Vergebung gestoßen? Gleich welche Motive ihn geleitet haben, verstößt er damit gegen einen der wichtigsten Grundsätze in Alexandria und gibt Dante damit in gewisser Weise recht.

Wer ist Virgil (Kevin Carroll)?

Michonne, Judith (Cailey Fleming), Luke (Dan Fogler) und Dianne (Kerry Cahill) befinden sich derweil auf dem Weg nach Oceanside. Während sie einen kurzen Zwischenstopp einlegen, wird Luke von einem Walker attackiert. Ein Fremder rettet ihn aus seiner misslichen Lage, flieht aber bevor Luke sich bedanken kann. Als sie später in Oceanside ankommen, haben die Frauen dort eben jenen Fremden gefangen genommen, da sie ihn erwischt haben, wie er eines ihrer Boote stehlen wollte. Der Mann stellt sich gegenüber Michonne als Virgil (Kevin Carroll) vor. Da sie befürchten, es mit einem Whisperer zu tun zu haben, halten sie ihn vorerst fest.

In Alexandria erzählt Aaron den anderen, was er von Gamma erfahren hat. Carol ist sofort Feuer und Flamme und so treffen sich Aaron, Carol und Daryl wenig später mit Connie (Lauren Ridloff), Kelly (Angel Theory), Magna (Nadia Hilker) und Jerry (Cooper Andrews), um die Walker-Herde aufzuspüren. Der von Gamma beschriebene Platz erweist sich als leer. Frustriert machen sie sich auf den Rückweg. Als sie währenddessen Alpha in einiger Entfernung entdecken, kennt Carol kein Halten mehr. Sie verfolgt die Anführerin der Whisperer bis zu einer Höhle im Wald. Die anderen folgen ihr und laufen damit geradewegs in Alphas Falle. Unter ihnen tut sich plötzlich der Boden auf und sie stürzen in eine tiefe Grotte. Sie landen auf einem Felsvorsprung, umgeben von unzähligen Walkern. Scheint, als hätten sie die Herde doch noch gefunden...
Carol (Melissa McBride) ist durch ihren Hass auf Alpha blind für die Gefahr.

Michonne versucht derweil herauszufinden, wer Virgil ist. Der Mann beteuert, dass er nur auf der Suche nach Vorräten war, und nun zu seiner Familie zurückkehren möchte. Angeblich wohnt er versteckt auf einer Insel. Michonne ist nicht vollends überzeugt, aber Virgil macht ihr ein Angebot. Er hat mitbekommen, dass Michonnes Community gegen eine andere Gruppe kämpft und erzählt ihr, dass sich auf seiner Insel Waffen mit hoher Zerstörungskraft befinden würden. Virgil bietet ihr diese Waffen im Tausch gegen seine Freiheit an. Nach kurzem Zögern nimmt Michonne das Angebot an. Es birgt zwar ein großes Risiko, könnte aber die einzige Chance sein, Alphas gewaltiger Walker-Horde etwas entgegenzusetzen. Am nächsten Tag setzt sie gemeinsam mit Virgil die Segel, während die anderen sich auf den Rückweg nach Alexandria machen.

Fazit

Michonne (Danai Gurira) fällt der Abschied von Judith (Cailey Fleming) sichtlich schwer.

So endet also die erste Hälfte der zehnten Staffel wie zu erwarten mit einem Cliffhanger. Obwohl fast abzusehen ist, dass Daryl, Carol, Aaron und Co. es am Ende sicher aus der Höhle hinausschaffen werden, denn immerhin stehen im nächsten Jahr noch acht Folgen an. Spannender scheint fast die Frage, was Michonne auf der Insel von Virgil vorfinden wird, und ob sich damit tatsächlich der Krieg entscheiden lässt.

Denn der Krieg steht nun unmittelbar bevor und dürfte für eine noch kurzweiligere zweite Staffelhälfte sorgen. Die ersten acht Folgen haben zwar bereits einiges an Charakterdrama und ein paar überraschende Wendungen bereitgehalten, jedoch ist der große Knall bisher ausgeblieben. Ab dem 23. bzw. 24. Februar kehrt "The Walking Dead" aus der Winterpause zurück.

© Alle Bilder: AMC

Wie hat euch diese Folge gefallen? Gebt eure Wertung gleich hier ab (1=schlecht, 5=super, nur für eingeloggte User):

User-Episodenwertung zu "Nichts ist wie zuvor":
Jetzt streamen auf:


 

Über die Autorin

  • Jana Bärenwaldt
Jana Bärenwaldt entdeckte ihre Leidenschaft für Fernsehserien mit der Ausstrahlung von "The Tudors" im deutschen Fernsehen. Bis heute ist die Historienserie eins ihrer favorisierten Genres, weswegen sie diesem Thema auch ihre Bachelorarbeit gewidmet hat. Mittlerweile schaut sie aber bunt gemischt, von Drama über Fantasy bis hin zu Anime Serien. Seit März 2016 ist Jana neben ihrem Studium der Medienwissenschaften in der Redaktion von TV Wunschliste tätig und schreibt dort hauptsächlich für TV-Serien aus dem englischsprachigen Raum.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare