Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

1 Jahr Disney Channel im Free-TV: Sender zieht positive Bilanz

1 Jahr Disney Channel im Free-TV: Sender zieht positive Bilanz

15.01.2015, 12.27 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Medien
"Binny und der Geist" wird fortgesetzt
Bild: Disney Channel
1 Jahr Disney Channel im Free-TV: Sender zieht positive Bilanz/Bild: Disney Channel

Seit dem 17. Januar 2014 ist der Disney Channel als Free-TV-Programm auf Sendung. In seinem ersten Jahr als freiempfangbarer Kanal hat der Disney Channel bereits ein beachtliches Publikum gefunden. Bei der jungen Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen wurden durchschnittlich 8,7 Prozent Marktanteil im Tagesprogramm erzielt. Im November 2014 ist es dem Sender sogar erstmals gelungen, an Konkurrent Nickelodeon vorbeizuziehen (wunschliste.de berichtete). In der Primetime erreicht Disney im Durchschnitt 0,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

Sendersprecher Lars Wagner zieht eine positive Bilanz: "Der Disney Channel hat ein beeindruckendes erstes Jahr im Free-TV absolviert und sich innerhalb kürzester Zeit als bedeutender Player im deutschen Fernsehmarkt etabliert. Unsere Strategie, Kinder und Erwachsene mit zielgruppenspezifischen Programmen unter einer verbindenden Marke anzusprechen, ist voll aufgegangen. Das freut uns umso mehr, da wir mit dieser breiten Ausrichtung neue Wege beschritten haben, denn der deutsche Disney Channel ist in seiner jetzigen Positionierung weltweit einzigartig." Für 2015 strebt Wagner dauerhaft zweistellige Marktanteile in der Daytime an und hat sich für die Primetime eine 1 vor dem Komma als Ziel gesetzt.

Zu den erfolgreichsten Formaten im Tagesprogramm zählt die Zeichentrickserie "Phineas und Ferb". Als besonders beliebt bei den 3- bis 13-jährigen Zuschauern hat sich auch die Vorabend-Telenovela "Violetta" erwiesen, die auf durchschnittlich 9,7 Prozent gekommen ist und zusätzlich Mediatheken-Abrufe von bis zu 1,1 Millionen pro Woche verzeichnen konnte. Die beliebte Disney-Sitcom "Jessie" kam sogar auf starke 9,8 Prozent Marktanteil.

Im Abendprogramm konnten vor allem die Disney-Filmklassiker überzeugen. Am beliebtesten bei den 14- bis 49-Jährigen waren im vergangenen Jahr "Susi und Strolch" (4,4 %), "Ratatouille" (3,9 %) und "Pocahontas" (3,8 %). Die frauenaffinen Serien "Switched at Birth", "Gilmore Girls" und "The Fosters" waren mit durchschnittlichen Marktanteilen von um die 1 Prozent ebenfalls gefragt.

Zufrieden ist der deutsche Disney Channel auch mit seiner Eigenproduktion "Binny und der Geist". Die Comedyserie mit Johannes Hallervorden und Merle Merle Juschka, die in 13 Sprachen synchronisiert wurde und europaweit zu sehen ist, wird fortgesetzt. Die Zuschauer können sich auf neue Abenteuer mit Binny und seinem Geist freuen. Es gab grünes Licht für die Produktion einer zweiten Staffel.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 18.01.2015, 12.23 Uhr:
    Mike (1)Freut mich für Binny ist ne nette Serie.
  • hasim0312 schrieb am 16.01.2015, 13.28 Uhr:
    hasim0312Hallo, ich finde es super das Disney endlich im Free-TV Geschaft hat, und das man jetzt den 1. Geburtstag feiert ist schon mal gut, nur sollte Disney, wirklich mehr auf seine eigenen Produktionen zurück greifen. Ich vermisse hier etwas mehr die Dokumentationen und Zeichentrickfilme, wodurch Disney bekannt und berühmt wurde! Bitte auch nicht so viele Wiederholungen denn, dass ist nicht das was die Zuschauer sehen wollen! Sonst bin ich sehr zufrieden! Mein Glückwunsch zum 1. Jahr im Free-TV
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 15.01.2015, 15.51 Uhr:
    HelmprobstEigenlob stinkt! Bei allem Erfolg sollte der Disney Channel vielleicht auch ein oder zwei negative Punkte erwähnen (die etwa hier im Forum auch diskutiert wurden), um zu signalisieren, dass man sich stetig verbessern will. Dazu gehört für mich, die gerade in der Anfangszeit holprige Programmplanung mit Verschiebungen von bis zu 20 Minuten ohne dies irgendwo anzukündigen, und aktuell die Schwemme der Pro7-Endlosschleifen-Serien wie "Scrubs". Da besteht nämlich die Befürchtung, dass der Sender wie viele andere kleinere Privatsender zu einer austauschbaren Wiederholungsmaschine ohne eigenes Profil wird, nur um verzweifel einer "1" vor dem Komma bei den Marktanteilen nachzujagen.

    Dann doch lieber auf das spezialisieren, was man gut kann, wozu sicher die "Lieblingsfilme" am Wochenende zählen und lange nicht mehr gezeigte Serien wie "Die Muppet Show".