Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Alltag von Notärzten, Rettungssanitätern und Feuerwehr
Sat.1
"112 Notruf Deutschland": Sat.1 startet neue Reportagereihe/Sat.1

In wenigen Wochen beginnt Sat.1 mit der Ausstrahlung einer neuen Reportagereihe namens  "112 Notruf Deutschland". Darin werden Notärzte und Rettungssanitäter in ganz Deutschland bei ihrer Arbeit begleitet. Die vorerst dreiteilige Sendung wird ab dem 5. August mittwochs um 20.15 Uhr gezeigt. Die Produktion aus dem Hause Spiegel TV beleuchtet, was die Einsatzkräfte erleben, wie sie arbeiten und mit welchen Szenarien sie konfrontiert werden. Notärzte, Rettungssanitäter und Feuerwehr-Einsatzkräfte wurden über Monate mit der Kamera begleitet, während sie Patienten geheilt und Leben gerettet haben.

Beleuchtet wird etwa die Arbeit im Unfallkrankenhaus Ludwigshafen. 40 Ärzte und 70 Pflegekräfte bilden das Kompetenzteam. Ob Verkehrs-, Arbeits- oder Freizeitunfälle - wo andere Kliniken an ihre Grenzen stoßen, läuft der Emergency Room von Ludwigshafen zu Hochform auf. Auch zwei Rettungssanitäter aus Frankfurt am Main werden begleitet. Zum Berufsalltag von Christoph Grüne und Fraz Ahmad zählen Unfälle, Herzinfarkte, Schlägereien und immer wieder auch Alkoholopfer. Seit Jahren fahren sie auf demselben Rettungswagen in der Frankfurter City. Und auch bei der Feuerwehr in Berlin-Neukölln muss alles ganz schnell gehen, wenn jemand die 112 wählt.

Unter dem Titel  "112: Feuerwehr im Einsatz" läuft bei DMAX seit 2017 übrigens ein ähnlich gestricktes Doku-Format. Mit  "Lebensretter hautnah. Wenn jede Sekunde zählt." hat Sat.1 auf seiner Programmpräsentation eine weitere Reportagereihe angekündigt, die im Herbst ausgestrahlt werden soll.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 16.07.2020, 17.05 Uhr:
    Wie man Sat1 kennt, wird es nach den 3 Teilen nichts mehr geben :-)

    Snake
  • Gazi08 schrieb am 16.07.2020, 09.06 Uhr:
    @ Fernsehschauer
    Du meinst bestimmt "112-Wir retten Hessen"

    @ VT5081
    Du meinst bestimmt "112-Retter im Einsatz"
  • Fernsehschauer schrieb am 15.07.2020, 22.41 Uhr:
    Der WDR hat ja "Feuer und Flamme" und der hr hat ja glaub ich auch nen Retterformat(neben anderen wie über Flugzeuge & Co)
  • VT 5081 schrieb via tvforen.de am 15.07.2020, 20.40 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unter dem Titel "112: Feuerwehr im Einsatz" läuft
    > bei DMAX seit 2017 übrigens ein ähnlich
    > gestricktes Doku-Format.

    In den "Dritten" (hr und SWR?) müßt's auch noch mindestens zwei weitere Formate mit der Notrufnummer im Titel geben. Sonderlich innovativ oder kreativ ist das jetzt nicht unbedingt, aber vielleicht taugt's ja zur "Nachwuchs-Rekrutierung"... (Ob man der "breiten Masse" damit auch etwas mehr Respekt vor den Leistungen der Blaulichtorganisationen abringen kann, hängt wohl von der Machart der Sendung(en) ab.)

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds