Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Anthony Mackie wird zur Verkörperung von Takeshi Kovacs
Schöne neue Welt in "Altered Carbon"
Bild: Netflix
"Altered Carbon": Zweite Staffel kommt im Februar/Bild: Netflix

Streaminggigant Netflix hat - endlich - einen Starttermin für die zweite Staffel seiner Sci-Fi-Serie "Altered Carbon" veröffentlicht: Am 27. Februar 2020 geht es los. Das ist mehr als zwei Jahre nach der Auftaktstaffel.

Die lange Unterbrechung mag auch daran liegen, dass die Serie sich aufgrund ihrer Handlung einer normalen Erzählweise ein wenig entzieht und daher eine Verlängerung für eine zweite Staffel alles andere als sicher war - für Staffel zwei musste vieles neu entwickelt werden.

"Altered Carbon" spielt im 26. Jahrhundert der irdischen Geschichte. Der Weltraum wurde besiedelt. Durch Hinterlassenschaften einer anscheinend ausgestorbenen Alienrasse auf dem Mars hat die Menschheit eine bahnbrechende neue Erfindung gemacht: Es ist möglich, den menschlichen Geist in Geräte zu laden - und diesen später unabhängig in jeden beliebigen, technisch vorbereiteten anderen Körper zu laden. Interstellare "Reisen" werden nun häufig als Datenstrom überlichtschnell erledigt, "Gefängnisstrafen" in Cybergefängnissen abgesessen und ein Markt für fleischliche Hüllen existiert. Wer genug Geld für ständige digitale Sicherheitskopien und eigene Klone hat, ist unsterblich - und die Unsterblichen (Methusalems genannt) ziehen im Hintergrund der Gesellschaft die Fäden.

Im Zentrum der Handlung steht Takeshi Kovacs (Originalkörper porträtiert von Will Yun Lee), ein Elitekämpfer von der harschen Siedlerwelt Harlan's World mit extrem ausgebildeten mentalen Kräften. Er gehörte einer ausgelöschten Rebellenbewegung an, die versuchte, die neue Technologie zu zerstören, weil sie die Menschen durch die Unsterblichkeit "entmenschliche". In der ersten Staffel wurde Takeshi von einer Gefängnisstrafe aus begnadigt, um für einen Methusalem auf der Erde einen Mordanschlag zu untersuchen.

Über den Inhalt der zweiten Staffel ist wenig bekannt, nachdem die erste Staffel ihre Handlung abgeschlossen hatte. Klar ist, dass Anthony Mackie (Sam Wilson alias Falcon aus dem Marvel Cinematic Universe) in der neuen Staffel im Wesentlichen als Hülle für Takeshi fungieren wird. Kovacs wird darin zu seiner alten Heimatwelt Harlan's World zurückkehren, um dort als Söldner eine Reihe Morde aufzuklären. Dabei ergibt sich für ihn die Chance, eine alte Queste fortzuführen.

Erneut mit dabei sein werden nur zwei aus der ersten Staffel bekannten Figuren: Quellcrist Falconer (Renée Elise Goldsberry), die ausschließlich in Rückblicken auftauchte, sowie die künstliche Intelligenz Poe (angelehnt an Edgar Allen Poe; porträtiert von Chris Conner).

Neue Rollen übernehmen Simone Missick ("Marvel's Luke Cage"), Dina Shihabi (Terroristenehefrau Hanin in der Auftaktstaffel "Tom Clancy's Jack Ryan") und James Saito ("Eli Stone") sowie der Deutsche Torben Liebrecht ("Zarah - Wilde Jahre").

"Altered Carbon" basiert auf einer dreiteiligen Romanreihe von Richard K. Morgan. Die zweite Staffel umfasst acht neue Folgen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • xena123 schrieb am 27.01.2020, 07.34 Uhr:
    xena123Traurig.

    "Klar ist, dass Anthony Mackie (Sam Wilson alias Falcon aus dem Marvel Cinematic Universe) in der neuen Staffel im Wesentlichen als Hülle für Takeshi fungieren wird."

    Damit ist die Staffel für mich gestorben, bevor sie begonnen hat. Ich mag nunmal nicht erwachsenenpädagogisch auf Vielfalt umerzogen werden.