Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
sixx wird US-Comedy zunächst doch nicht zeigen
Die "American Housewife" und inmitten der lebhaften Otto-Familie
Bild: ABC
"American Housewife": Free-TV-Premiere abgeblasen, Staffel drei im Pay-TV/Bild: ABC

Gute und schlechte Neuigkeiten für "American Housewife"-Fans in Deutschland: Der Pay-TV-Sender ProSieben Fun nimmt ab dem 1. Juni 2019 die dritte Staffel der Comedyserie als Deutschlandpremiere ins Programm auf. Der Wermutstropfen: Die bei sixx eigentlich für Montag angekündigte Free-TV-Premiere der Comedy (TV Wunschliste berichtete) wurde vom Sender in einer Programmänderung wieder abgeblasen. Stattdessen werden die am Montagabend bereits laufenden Wiederholungen von "Younger" um weitere Folgen auf den vorgesehenen Sendeplätzen aufgestockt.

Die Comedyserie mit Katy Mixon ("Mike & Molly") kann sich in den USA über die kürzlich erfolgte Verlängerung über eine vierte Staffel freuen (TV Wunschliste berichtete), die allerdings auch hier mit dem Wermutstropfen einherging, dass die Serie auf einem ungeliebten Freitagssendeplatz landete (TV Wunschliste berichtete).

Zur Serie
Im Zentrum von "American Housewife" steht die Familie Otto: Matriarchin Katie sorgt für ihren Ehemann, Universitätsprofessor Greg (Diedrich Bader, "Veep"), sowie die drei Kinder, Teenager Taylor (Meg Donnelly), den nach Höherem strebenden Sohn Oliver (Daniel DiMaggio) und die jüngste Tochter, die leicht beeinflussbare Anna-Kat (Julia Butters).

Die Familie lebt im vornehmen Westport, passt dort aber nicht ganz hinein: Katie ist vollauf damit beschäftigt, die Kinder zu versorgen und hat keinen Nerv für neumodischen Schnick-Schnack und Peer-Pressure der anderen Frauen bezüglich Aussehen und Modeerscheinungen bei der Förderung der Kinder. Katie geht es vor allem darum, ihren Kindern solide und bodenständige menschliche Werte mit auf den Weg zu geben, und dann ein bisschen Zeit für sich und ein Glas Wein zu haben - die nächste "Katastrophe" kommt bestimmt. Die anderen Mütter der Gegend benötigen unterdessen ein bis mehrere Angestellte, die sich um Kinder und Haushalt sorgen, während die Mütter Fitness- und Ernährungstrends nacheifern, um ja nicht zum Außenseiter zu werden. Katie befürchtet, dass ihr Sohn der Gier nach dem Reichtum erliegt, während Tochter Taylor von ihrer Umgebung auf Oberflächlichkeit getrimmt wird.

Pay-TV-Ausstrahlung
Aktuell zeigt ProSieben Fun bereits die Wiederholung der zweiten Staffel von "American Housewife" am Samstagvorabend. Ab dem 1. Juni wird die 23-teilige dritte Staffel immer mit einer Episode ab 19.25 Uhr ausgestrahlt. Auf dem bisherigen zweiten Sendeplatz direkt im Anschluss läuft dann die Wiederholung der dritten Staffel von "You're the Worst".

Im Auftakt der dritten Staffel beschließt Katie, wieder beruflich aktiv zu werden - nachdem sie zuletzt ein Schulfest organisiert hatte, will sie wieder als Eventplanerin arbeiten. Dumm nur, dass die erste Klientin ihre Nemesis Nancy Granville (Sara Rue) ist, die eine Geburtstagsfeier für ihre Tochter ausrichten lassen will.

Daneben macht sich Katie den Wiedereinstieg ins Berufsleben nicht leicht, denn sie hat ein schlechtes Gewissen, ihre Kinder zu vernachlässigen: Tochter Anna-Kats psychische Probleme mit Zwangsverhalten sind wieder akuter geworden, und Katie schiebt das auf ihre eigene Abwesenheit. Doch Ehemann Greg zeigt vollen Einsatz. Sohn Oliver besticht Katie mit dem Versprechen, ihm den Besuch einer Veranstaltung mit einem seiner Helden zu sponsern: Dabei handelt es sich natürlich nicht um einen Musiker, sondern um einen Motivational Speaker, der Karrieretipps gibt. Als "Gegenleistung" soll Oliver "Erziehungsarbeit" für seine Schwester Taylor leisten.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • LuckyVelden2000 schrieb am 28.05.2019, 17.06 Uhr:
    LuckyVelden2000Neuer Termin 17.06.2019. Um 23:10 Uhr SIXX.
    Hoffentlich bleibt es dabei
  • Fernsehschauer schrieb am 19.05.2019, 14.49 Uhr:
    FernsehschauerLaut ein paar USA Fans würde ABC die Serie nicht hassen, sondern möchte mit der Serie den Freitagsblock anschieben. HAHA selten so gelacht, ABC hasst natürlich die Serie. Ist ja schon der 5. Sendeplatzwechsel in 4 Jahren! Stattdessen läuft, unverständlicherweise, Single Parents am Mittwoch....