Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Andrea Kiewel moderiert "Die große Drei-Länder-Show"

23.08.2016, 13.18 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Neue Show auf "Fernsehgarten"-Sendeplatz
Andrea Kiewel
Bild: ZDF/Sascha Baumann
Andrea Kiewel moderiert "Die große Drei-Länder-Show"/Bild: ZDF/Sascha Baumann

Auch in der Nicht-"Fernsehgarten"-Zeit will das ZDF in diesem Jahr mit Andrea Kiewel und einer Open-Air-Arena punkten. Die Moderatorin präsentiert an drei Sonntagen im Oktober "Die große Drei-Länder-Show" live vom Bodensee auf dem traditionellen "Fernsehgarten"-Sendeplatz am Sonntagmittag.

Das Konzept: Im Dreiländereck Konstanz (Deutschland), Bregenz (Österreich) und Kreuzlingen (Schweiz) begeben sich die drei Gemeinden in einen spielerischen Wettstreit und sammeln stellvertretend für ihr Land Punkte. Am Ende werden diese dann in eine Spende für ein wohltätiges Projekt der jeweiligen Stadt umgewandelt.

Zudem wird jedes der drei Teams von einem Prominenten unterstützt. Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen wird Konstanz unter die Arme greifen, während Schauspielerin Muriel Baumeister dem Bregenzer Team beitreten wird. Für Kreuzlingen ist der schweizerische Popstar DJ BoBo mit von der Partie.

Allerdings darf auch die kulinarische Komponente des "Fernsehgartens" in der neuen Show nicht fehlen. So präsentiert "Küchenschlacht"-Jurymitglied Martin Baudrexel Spezialitäten aus der Konstanzer Region und in der zweiten Sendung wird der Wiener Küchenchef Alex Kumptner das Gleiche für Bregenz tun. In Folge 3 wird schließlich der Schweizer Kochweltmeister Ivo Adam zu Gast sein und den geschmacklichen Fokus auf Kreuzlingen legen.

Die drei Ausstrahlungstermine für "Die große Drei-Länder-Show" im ZDF sind der 2., 9. und 16. Oktober, jeweils um 12.05 Uhr.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 31.08.2016, 17.55 Uhr:
    Zini1980Kiewel mochte ich damals beim SAT.1 Frühstücksfernsehen zusammen mit Kurt Lotz, da war sie noch lustig und authentisch. Nicht so aufgesetzt und aufgekratzt von der Art her.

    Nachdem das ZDF sie wieder zurückgeholt hat, waren beide endgültig bei mir unten durch, welcher Arbeitgeber schmeißt einen und holt ihn später zurück ?
  • katja-mai schrieb via tvforen.de am 31.08.2016, 14.33 Uhr:
    katja-maiFernsehgarten schau ich nicht und Frau Kiewel sehe ich nur selten im TV.
    Insgesamt hab ich aber Frau Kiewel in guter Erinnerung.
    Sie hat doch auch mal Riverboat moderiert oder verwechsle ich das?
    Vielleicht macht es die Dosis.
    Unterhaltungsshows die tagsüber laufen sind für mich komplett uninteressant (wenn ich es bedenke eigentlich auch Unterhaltungsshows die zur Hauptsendezeit laufen).
    Beim Fernsehgarten hab ich immer Menschen vor Augen, die sich während einer Sendung von einem vergessenswerten Sommerhit zum nächsten schunkeln, unterbrochen von einer Moderation zu ebenso vergessenswerten belanglosen Themen oder merkwürdigen Basteltipps.
    Da muß man als Moderatorin schon eine Frohnatur sein, um das überzeugend immer wieder schwungvoll als den größten Spaß der Welt zu präsentieren...
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 31.08.2016, 13.52 Uhr:
    Sony1979Mit dem geneigten FSG Fan muss ich Dich enttäuschen. Ich schau mir die Sendung nicht jeden Sonntag an. Kommt bei mir immer aufs Thema und die Musik drauf an!

    Mir ist das sowas von wurscht wer diese neue Sendung moderiert, denn wie ich schon bei meinem ersten Beitrag geschrieben hatte, werde ich mir die Sendung eh nicht anschauen da sie nicht das Programm ist was ich mir vorstelle.
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 31.08.2016, 12.36 Uhr:
    BlackOakAlso wenn Dir ihr Gezappel entgangen ist, weis ich auch nicht mehr. Das wurde in en letzten Jahren immer schlimmer. Das macht einen selber ganz nervös. Aber dem geneigten FSG Fan scheints nichts auszumachen...
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 30.08.2016, 20.14 Uhr:
    Sony1979So gibt es Unterschiede! Ich, für meine Stelle, mag Frau Kiewel gerne im TV sehen! Ich finde sie auch weder aufgesetzt noch gezwungen lustig oder hyperaktiv.

    Und das ZDF weiß was es an Frau Kiewel hat.....die eine Saison Fernsehgarten ohne sie, dank eben der Werbebotschaft in einer der Fernsehgarten-Sendungen ein Jahr vorher, war nicht zu ertragen. Welchen Moderator hat das ZDF denn noch im Petto? Herrn Lanz, okay. Der hat seine Talksendung, die er auch okay macht, seine Reiseberichte mag ich persönlich aber lieber.

    Herr Kerner soll ja (siehe hier in den Foren) neue Shows beim ZDF bekommen. Das ist für mich ein Graus. Aber wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden und ich kenne die Personen im TV nicht persönlich nur eben, wie die Meisten auch, über das heimische TV-Gerät.

    Es kommt auf Format und Person an. Andrea Kiewel macht die Sache schon Jahre lang und dass sie außer dem Fernsehgarten noch andere Sendungen (wie die Weihnachtssendung) bekommt ist okay und ich finde nicht dass man sie zu oft sieht.
  • Nicole (Nicko) schrieb via tvforen.de am 30.08.2016, 18.38 Uhr:
    Nicole (Nicko)Ralfi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Generation ADHS.


    Weißt Du überhaupt was ADHS ist, oder was es heißt, darunter tatsächlich zu leiden?

    Dann leidet Ina Müller wahrscheinlich auch unter ADHS, oder wie?

    Nur weil man etwas hippelig oder einfach eine Frohnatur ist, leidet derjenige nicht automatisch an ADHS.


    Ich selbst bin betroffen, mein Sohn leidet darunter und es ist für ihn nicht leicht und für uns als Elternpaar auch nicht, dass kann ich Dir vergewissern.
  • Roy Kabel schrieb via tvforen.de am 30.08.2016, 08.05 Uhr:
    Roy KabelDie Kiewel hat wohl mächtigen Einfluss dort und gute Beziehungen. Trotz Werbeskandal bekommt sie den Fernsehgarten über Jahre hinweg und zusätzlich noch Shows im Winter an tollen Urlaubsorten. Wer bekommt so etwas noch im ZDF?

    Diese Frau hat eine ordentliche Portion Frechheit und lässt ihre Gäste nicht länger als drei Sekunden am Stück ausreden. Außerdem nervt sie dauernd mit Hinweisen auf ihre frühere Heimat DDR und berliner Dialekteinlagen, die absolut unpassend sind.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 29.08.2016, 21.51 Uhr:
    RalfiGeneration ADHS.
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 28.08.2016, 13.58 Uhr:
    BlackOakEs gibt schlimmere Frisuren..was allerdings extrem nervt ist, das sie sich ständig aber auch ständig in selbige greift und versucht die Haare hinters Ohr zu kriegen! Dann ist da noch ihre Hyperaktivität was sie wohl zum ununterbrochenen hin und her wippen nötigt. Auch dieses extrem schleimige Anbiedern an die Gäste wird immer übler. Alles ist so TOLL und SUUUUPIII...Und dann noch dieses ewige: AAAAKAYYY...Kiwi hat unfassbar abgebaut. Ich mochte sie mal..
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 28.08.2016, 12.05 Uhr:
    RalfiIch kann mich an eine Szene aus irgendeinem Fernsehgarten erinnern, wo ihr ein Gast (keine Ahnung mehr, wer) einen Schmatzer aufdrücken wollte und sie ein Riesenbuhei daraus gemacht hat "Nicht auf den Mund, bloß nicht auf den Mund".

    Ist ja auch in Ordnung, aber sie hat ein dermaßen großes Aufsehen damit verursacht, dass es schon wieder peinlich war. Das hätte man mit Stil weitaus eleganter machen können.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 28.08.2016, 11.01 Uhr:
    NachdenkerSo doof finde ich Kiwi eigentlich auch nicht. Egal wer die Sendung moderieren würde - es ist einfach nicht meins.
    Das einzige was mich an Frau Kiwi stört ist ihre Frisur die keine ist.
    Nachdenker
  • HaDiNe schrieb via tvforen.de am 28.08.2016, 09.22 Uhr:
    HaDiNeoh nee nich noch mehr kiwi
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 24.08.2016, 13.26 Uhr:
    Sony1979Da es nur eine Sendung innerhalb der sonstigen Fernsehgarten-Sendezeit ist, ist es mir ziemlich wurscht!

    Hatte beim Titel auf mehr gehofft. Dass man mit "Die große Drei-Länder-Show" also nur Deutschland, Österreich und die Schweiz meint enttäuscht mich. Aber da es eh zur Nachmittagszeit gesendet wird, und sicher nur ein "Pausenfüller" zur Fernsehgarten-freien-Zeit sein soll, ist es mir eh egal.

    Ich hatte mir letztens erst (EinsFestival) die drei Folgen zu "Spiel ohne Grenzen" angeschaut! Ich weiß nicht warum man sowas nicht wieder aufleben lassen kann (jetzt mal abgesehen dass diese Sendung in der ARD statt fand und nicht beim ZDF). Aber solche Ideen kann man sicher heute, modernisierter, immer noch bringen und gute Einschaltquoten sichern. Das sind alte Konzepte, haben aber sicher auch potenzial für neues, jüngeres Publikum. Kommt halt aufs Marketing an.

    Und Andrea Kiewel finde ich als Moderatorin nicht so schlimm wie die anderen Showgesichter von ARD und ZDF die die zigste unnötige Sendung moderieren nur um zu versuchen doch irgendwo ein paar Prozent der Einschaltquote abgrasen zu können.
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 24.08.2016, 13.18 Uhr:
    BlackOakZappelkiwi hat ihre Rente beim ZDF gesichert...So wie rumschleim Lanz. Furchtbar!