Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

arte-Moderator Jean-Christophe Victor verstorben

29.12.2016, 18.50 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Vermischtes
Politikwissenschaftler schuf und moderierte "Mit offenen Karten"
Moderator Jean-Christophe Victor (1947-2016)
Bild: arte
arte-Moderator Jean-Christophe Victor verstorben/Bild: arte

Der französischen Politikwissenschaftler Jean-Christophe Victor ist im Alter von 69 Jahren verstorben. Das hat der deutsch-französische Kulturkanal arte mitgeteilt, für den Victor mehr als zwei Dekaden lang Jahre gearbeitet hatte. Demnach sei Victor im französischen Montpellier gestorben.

Victor hatte vor seiner Zeit bei arte für das französische Außenministerium gearbeitet und ist der Gründer des Forschungsinstituts für politische Studien und kartografische Analysen (Laboratoire d'études politiques et d'analyses cartographiques, Lépac).

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Für arte hatte er 1990 die Sendung "Mit offenen Karten" entwickelt. In der erläuterte Victor 26 Jahre lang die internationalen politischen Beziehungen und analysierte die Problematiken unserer Zeit. Dabei nahm er auch viele Dienstreisen in Kauf, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen. Denn er wollte nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern auch Hintergründe aufzeigen.

Vor seiner Karriere bei arte hatte der als Sohn eines bekannten Ethnologen und einer Journalistin geborene Victor laut Le Monde einen Abschluss in Ethnologie und einen Doktor in chinesischen Sprachen gemacht. Auf verschiedenen Posten in Asien war er als Diplomat eingesetzt gewesen. Sein erstes Buch "La Cité des murmures" (1986) ist etwa seinen Erlebnissen in Afghanistan gewidmet.

Geschätzt wurde die Arbeit Victors dafür, dass er das politische Geschehen in allgemeinverständlicher Sprache an den Zuschauer bringen konnte. Der Streiter für die humanitäre Sache und Umweltbelange begleitete die Arbeit von arte loyal seit der Gründung des Kanals.

Wie der Sender mitteilt, sei Victors unbeirrbarer Optimismus, sein Glauben an die Möglichkeit, eine bessere Zukunft schaffen zu können sowie seine gründliche Arbeitsweise bei den Kollegen besonders geschätzt gewesen. Dadurch wurde er zu einem tragenden Mitarbeiter, der auch ein positives Bild des Senders in der Öffentlichkeit schaffen half.

Victor hinterlässt seine langjährige Lebensgefährtin und vier gemeinsame Kinder.

Leserkommentare

  • Die Steinlaus schrieb via tvforen.de am 06.01.2017, 20.40 Uhr:
    Die SteinlausArte zeigt am Samstag den 07.01.2017 von 17:55 - 19:15 Uhr eine Hommage an Jean-Christoph Victor. Für mich ist "Mit offenen Karten" eine der besten Sendungen (wenn nicht sogar die beste) im dt. Fernsehen.
  • NetterGorilla schrieb via tvforen.de am 30.12.2016, 23.38 Uhr:
    NetterGorillaLeider habe ich seine Sendung auf Arte zu selten gesehen. Aber wenn, dann war ich immer ziemlich begeistert von dieser etwas altmodischen und sachlichen Darstellung der Dinge. Im deutschen Fernsehen kenne ich nichts Vergleichbares. Adieu, Monsieur Victor.
  • 4077hawkeye schrieb via tvforen.de am 30.12.2016, 22.34 Uhr:
    4077hawkeyeSchade ich habe die Sendung gerne geschaut. Die Hintergründe wurden immer sehr gut erklärt.
  • laura moewe schrieb via tvforen.de am 30.12.2016, 08.12 Uhr:
    laura moeweAch Mensch ... Ihn und seine Sendung mochte ich sehr, hat echtes Hintergrundwissen vermittelt.
  • yrkoon schrieb via tvforen.de am 29.12.2016, 20.25 Uhr:
    yrkoonOch menno, der auch, jetzt .... ich habe ihn sooo gerne gesehen, und seine Erklärfähigkeiten waren ohne Gleichen .... sehr sehr schade...