Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Christina Hecke und Robin Sondermann ermitteln im Saarland
Christina Hecke und Robin Sondermann in "In Wahrheit"
Bild: ZDF/Manuela Meyer
arte zeigt neue Folge seiner Krimireihe "In Wahrheit"/Bild: ZDF/Manuela Meyer

Ein neuer Fall wartet auf das saarländische Ermittler-Duo Mohn und Zerner. arte setzt seine Krimireihe "In Wahrheit" am Freitag, den 14. September um 20.15 Uhr fort. Christina Hecke und Robin Sondermann sind erneut in den Hauptrollen zu sehen.

Im zweiten Fall "Jette ist tot" kommt es auf einer Landstraße an der Saar zu einem Unfall mit dem Auto eines belgischen Drogendealers. In dessen Kofferraum wird die Leiche der 16-jährigen Jette Mertens gefunden - die Tochter eines Ehepaars, mit dem Judith Mohn (Hecke) befreundet ist. Die Kommissarin hatte Jette noch am Abend des Verbrechens bei einer Drogen-Razzia auf einer Party gesehen und sie allein nach Hause geschickt.

Schon aus diesem Grund versuchen Mohn und ihr Kollege Freddy Zerner (Sondermann) alles, um den Fall zu klären. Bald müssen sie feststellen, dass Jettes jüngere Schwester Sarah weitaus mehr über den Mord weiß, als sie zugibt. Dann ist da noch der im Heim aufgewachsene Computerfreak Sven, der sich stets in der Nähe der Familie Mertens herumtreibt. Als Sarah plötzlich verschwindet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Der erste Film der Reihe wurde im Juni 2017 auf dem deutsch-französischen Kulturkanal ausgestrahlt. Am 18. November feierte "In Wahrheit" dann auch Premiere im ZDF.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare