Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Ashley Judd übernimmt Hauptrolle in "Missing"

von Michael Brandes in Vermischtes
(02.03.2011)
Drama-Serie wird in Wien, Rom und Prag gedreht
The Weinstein Company

Die Hollywood-Schauspielerin Ashley Judd begann ihre Karriere beim Fernsehen. Im Jahr 1991 spielte sie eine Gastrolle in  "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert", übernahm etwas später eine feste Rolle in der Serie  "Ein Strauß Töchter" sowie die Hauptrolle im TV-Film "Norma Jean & Marylin" (1996). Nachdem sie in den vergangenen 15 Jahren fast ausschließlich in Kinofilmen wie "Doppelmord", "Männerzirkus" und "Crossing Over" zu sehen war, steht Judd nun vor ihrem TV-Comeback.

Sie übernimmt die Hauptrolle in  "Missing", einem Serienpiloten, der für das US-Network ABC produziert wird. Für das Projekt ist ein früher Saison-Start im Sommer vorgesehen. Judd spielt die Single-Mutter Becca Winstone, deren 18-jähriger Sohn in Italien spurlos verschwindet. Die ehemalige CIA-Agentin bricht daraufhin allein nach Europa auf, um ihren Sohn zu suchen.  "Dexter"-Regisseur Steve Shill soll den Pilotfilm und weitere Episoden inszenieren (wunschliste.de berichtete). Gedreht wird in Rom, Wien und Prag.

Auch für die in den 60er Jahren angesiedelte Drama-Serie  "Pan Am" konnte ABC einen Hollywood-Star engagieren. Die Verhandlungen mit Christina Ricci, die eine der Stewardessen der US-Fluggesellschaft spielen soll (wunschliste.de berichtete), sind inzwischen erfolgreich abgeschlossen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds