Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Auch zweite "Black Sails"-Staffel wandert zu ProSieben Maxx

07.01.2015, 11.49 Uhr - Marcus Kirzynowski/TV Wunschliste in National
Piratenserie war bei ProSieben gefloppt
"Black Sails"
Bild: Starz
Auch zweite "Black Sails"-Staffel wandert zu ProSieben Maxx/Bild: Starz

Der kleinste Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe ProSieben Maxx übernimmt eine weitere Serie, die zuvor beim großen Schwestersender ProSieben gefloppt ist. Nach "Falling Skies", "Supernatural" und der ebenfalls angekündigten "24"-Miniserie "Live Another Day" (wunschliste.de berichtete) soll auch die zweite Staffel von "Black Sails" in diesem Jahr als Erstausstrahlung dort zu sehen sein. Das sagte Programmchef René Carl im Interview mit DWDL.de. Einen genauen Starttermin gibt es noch nicht, zumal die Staffel auch in den USA noch gar nicht angelaufen ist.

Die erste Staffel der Piratenserie des US-Bezahlsenders Starz war im Juli und August noch am Freitagabend auf ProSieben im Programm gewesen. Nach überzeugendem Auftakt sank das Zuschauerinteresse in der zweiten Woche aber bereits stark, so dass sich der Sender gezwungen sah, die beiden Abschlussfolgen aus der Primetime auf den späteren Abend zu verschieben.

Carl kündigte außerdem eine Reihe neuer nichtfiktionaler Formate für 2015 an: Im Frühling soll "ManMade" mit der Mountainbike-Legende Niels-Peter Jensen anlaufen. Für das Lifestyle-Magazin "Cowboy & Dandy" konnten "zwei schillernde Persönlichkeiten" gewonnen werden: der Nachtclubbesitzer Wilfried von Sperber alias Tammy und der Lebemann Christoph Bauer alias Bo. "So fährt die Welt" soll hingegen einen Blick auf den weltweiten Autofahrer-Kosmos werfen. Zudem befänden sich zwei Pilotfolgen für neue Comedyformate in der Vorbereitung. Vielleicht kann ProSieben Maxx damit ja der Allgegenwart von "Two and a Half Men" in der Sendergruppe etwas entgegensetzen...


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 07.01.2015, 18.04 Uhr:
    serieonePrima, ich kann es kaum erwarten, bis die Staffel 2 kommt.