Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Big Love"-Schöpfer entwickeln HBO-Comedy mit einem "französischen Twist"

20.09.2014, 12.17 Uhr - Marcus Kirzynowski/TV Wunschliste in International
Judith Godrèche ("L'Auberge espagnole") als Autorin und Hauptdarstellerin
Judith Godrèche in "L'Auberge espagnole - Barcelona für ein Jahr"
Bild: TOBIS Film
"Big Love"-Schöpfer entwickeln HBO-Comedy mit einem "französischen Twist"/Bild: TOBIS Film

O là là! Bald könnte das US-Pay-TV einen Hauch französische Lebensart verpasst bekommen. Mark V. Olsen und Will Scheffer entwickeln für HBO eine neue Comedyserie mit einem "französischen Twist".

Die "Big Love"- und "Getting On"-Produzenten schreiben das Projekt gemeinsam mit der französischen Autorin und Schauspielerin Judith Godrèche, auf deren Erfahrungen die Serie auch basieren soll. Dementsprechend geht es um eine berühmte Darstellerin aus dem Land der Lebensfreude, die in die USA zieht und versuchen muss, ihre unorthodoxe Familie zusammenzuhalten. Die unter anderem aus der Filmkomödie "L'Auberge espagnole - Barcelona für ein Jahr" bekannte Godrèche soll auch selbst die Hauptrolle übernehmen.

"Ich hätte mir keine besseren Partner wünschen können", sagte die Schauspielerin. "Diese Geschichte liegt mir sehr am Herzen und Will und Mark sind Genies, wenn es darum geht, Comedy und Gefühle zu mischen." Tatsächlich waren sie damit schon zwei Mal bei HBO erfolgreich: mit der Dramaserie über eine mormonische Großfamilie "Big Love" und aktuell mit der Adaption der britischen Comedyserie "Getting On", deren zweite Staffel Anfang November in den USA anläuft.

Olsen und Scheffer sollen im Falle einer Serienbestellung auch als ausführende Produzenten fungieren, Godrèche als Co-Executive Producer. Im US-Fernsehen war sie bisher als Gaststar in zwei Folgen von "Royal Pains" zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare