Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Erster Blick auf Ex-"Good Wife" Julianna Margulies in Gastrolle
Chuck Rhodes (Paul Giamatti) und Axe (Damian Lewis)
Showtimes
"Billions": Trailer bietet Ausblick auf Staffel fünf/Showtimes

Noch knapp ein Monat, dann melden sich Paul Giamatti und Damian Lewis zurück.  "Billions" startet am 3. Mai auf Showtime in die fünfte Staffel. Der US-Bezahlsender gewährt den Zuschauern nun mit einem ersten längeren Trailer einen Blick auf die neuen Folgen.

Trailer zur fünften Staffel von "Billions"

Der Trailer bietet einen ersten Blick auf Ex- "Good Wife" Julianna Margulies, der in der fünften Staffel eine wichtige Rolle zukommt. "Ich mag dieses Spiel nicht", sagt sie in ihrer Rolle als Bestseller-Autorin Catherine Brant. Doch Chuck Rhodes (Giamatti) korrigiert sie schnell: "Es ist kein Spiel!" Ebenfalls neu mit dabei ist Corey Stoll ( "House of Cards") als Michael Prince, ein einflussreicher Geschäftsmann aus einer Kleinstadt in Indiana.

In den neuen Folgen eskaliert die ohnehin bereits heftige Fehde zwischen Chuck Rhodes und Bobby Axelrod einmal mehr. Zeitgleich muss Chuck im Gerichtssaal gegen eine mit allen Wassern gewaschene Staatsanwältin (Roma Maffia) bestehen, Wendy (Maggie Siff) wird überraschende, neue Allianzen schließen und Taylor (Asia Kate Dillon) kehrt zu Axe Capital zurück.

In Deutschland war die vierte Staffel von "Billions" recht zeitnah auf Sky Atlantic zu sehen und wurden dort in Doppelfolgen und wahlweise im Originalton ausgestrahlt. Es ist zu erwarten, dass auch in diesem Jahr ähnlich verfahren wird, sollte die aktuelle, augrund der Corona-Krise herrschende Produktionspause in deutschen Synchronstudios (TV Wunschliste berichtete) den Verantwortlichen keinen Strich durch die Rechnung machen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 31.03.2020, 18.12 Uhr:
    Hä?? Wie soll das gehen mit der Synchro, wenn die Studios die ZwangsPause haben??

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds