Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Richter schützt Sohn mit allen Mitteln vor gerechter Strafe
Bryan Cranston in "Breaking Bad"
AMC
Bryan Cranston im Teaser-Trailer zur Miniserie "Your Honor"/AMC

Der amerikanische Pay-TV-Sender Showtime hat einen ersten Teaser-Trailer zu seiner kommenden Miniserie  "Your Honor" veröffentlicht. Bryan Cranston greift darin als Richter zu ungesetzlichen Mitteln, um seinen Sohn (Hunter Doohan) nach einem von ihn verursachten, schweren Unfall inklusive seiner Fahrerflucht zu schützen. Ein konkretes Startdatum liefert der Teaser-Trailer allerdings noch nicht.

Teaser-Trailer zur Miniserie "Your Honor" (englisch)

Die Miniserie basiert auf einer israelischen Vorlage. Der Titel ist durchaus doppeldeutig: Einerseits ist Your Honor in den USA die übliche Anrede für einen Richter, wie ihn Cranston porträtiert - Euer Ehren. Daneben kompromittiert der Richter seine berufliche und private Ehrenhaftigkeit, um seinen Sohn vor der eigentlich gerechten Strafe für sein Vergehen zu beschützen.

Peter Moffatt ( "The Night Of") übernahm für Showtime die Adaption, die  "The Good Fight"-Schöpfer Robert und Michelle King produzieren. Weitere Hauptrollen in dem Zehnteiler haben Michael Stuhlbarg, Sofia Black-D'Elia, Carmen Ejogo, Isiah Whitlock Jr. und Hope Davis. Eine wiederkehrende Rolle hat Margo Martindale als Mutter der zur Handlungszeit bereits verstorbenen Ehefrau des Richters, Senatorin Elizabeth Guthrie.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds