Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Urlaub von Pike und Bishop in Südafrika nimmt actionreiche Wendung
"Bulletproof": Aaron Bishop (Noel Clarke, l.) und Ronnie Pike (Ashley Walters)
Sky (UK)
"Bulletproof": Staffel drei feiert Weltpremiere im Januar/Sky (UK)

Der britische Pay-TV-Sender Sky One hat einen Termin für die dritte Staffel seines Cop-Dramas  "Bulletproof" verkündet: Ab dem 20. Januar 2021 geht es um 21.00 Uhr los. Das Manko: Die neue Staffel wird nur drei Folgen umfassen, die mit dem Untertitel "South Africa" eine durchgehende Geschichte erzählen.

Denn nach einem stressvollen Jahr gönnen sich Pike und Bishop eine Auszeit und eine Urlaubsreise in sonnigere Gefilde: Südafrika. Doch schnell ist es mit der Urlaubsstimmung vorbei. Bald, nachdem die Cops aus London sich im Urlaub mit einer Familie angefreundet haben, wird deren junge Tochter entführt. Die Kidnapper fordern zudem noch ein absurd hohes Lösegeld. So beschließen die beiden ungleichen Cops aus London, dass es ihre Pflicht ist, einzugreifen.

In Deutschland wurden die ersten beiden Staffeln von "Bulletproof" bei ProSieben Fun im Pay-TV ausgestrahlt. Im Zentrum der Serie stehen Aaron Bishop (Noel Clarke) und Ronnie Pike (Ashley Walters), die zwar aus unterschiedlichen sozialen Schichten kommen und auch sonst sehr unterschiedlich sind, aber schon von Kindheit an befreundet sind und mittlerweile zusammen bei der "National Crime Agency" arbeiten. Die wird bei Schwerverbrechen wie organisierter Kriminalität tätig. Die ersten beiden Staffeln der Serie umfassen sechs und acht Episoden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Captain Nemo schrieb am 28.11.2020, 10.57 Uhr:
    Wir leben in Zeiten von Corona,  da werden Serien eingestellt oder die Staffeln haben weniger Folgen. Die 6. Staffel von, Der junge  Inspektor Morse hatte auch nur 4 Folgen.  Das ganze sollte man nicht zu eng sehen, wir sind ja schlieslich nicht in England.
  • Fernsehschauer schrieb am 27.11.2020, 19.04 Uhr:
    Ist wohl keine richtige 3. Staffel sondern wahrscheinlich so nen Art Special oder man hängt einfach hintenrein später noch nen paar Folgen

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds