Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zwei von drei "Zauberhaften Hexen" bereits gefunden
Sarah Jeffery in "Shades of Blue"
NBC
"Charmed"-Reboot: Sarah Jeffery spielt die jüngste Schwester/NBC

Das  "Charmed"-Reboot hat die zweite von drei "Zauberhaften Hexen" gefunden. Sarah Jeffery wird die jüngste der Schwestern in dem neuen Pilot von The CW verkörpern. Zuletzt war Jeffery als Tochter von Jennifer Lopez in dem Cop-Drama  "Shades of Blue" zu sehen.

In "Charmed" schlüpft sie nun in die Rolle von Madison Pruitt, die gerade mit dem College begonnen hat. Die lebenslustige junge Frau muss feststellen, dass sich die Hexenkunst nicht wirklich mit ihrem Ziel verträgt, einer coolen Studentinnenverbindung beizutreten.

Zuvor wurden bereits Melonie Diaz als mittlere Schwester Mel und Ser'Darius Blain als Galvin, der Lebensgefährte der ältesten Schwester Madison, in den Hauptcast aufgenommen (TV Wunschliste berichtete). Das neue "Charmed" spielt in der kleinen Universitätsstadt Hilltowne, Michigan, wohin Macy mit Galvin zieht, da sie glaubt, mit den Pruitt-Schwestern verwandt zu sein.

Jessica O'Toole und Amy Rardin schrieben das Drehbuch zum Pilot der Neuauflage nach einer Idee von  "Jane the Virgin"-Schöpferin Jennie Snyder Urman. Sarah Jeffery war zuletzt auch mit Gastauftritten in zwei der neuen  "Akte X"-Folgen zu sehen. Neben ihrer festen Rolle bei "Shades of Blue" ist die Schauspielerin auch bekannt aus  "Wayward Pines",  "Rogue" und  "Descendants - Verhexte Welt".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds