Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zweite Staffel von "Darf er das?" im Herbst
Chris Tall
Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius
Darf RTL das? Chris Tall wird live auf Sendung geschickt/Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius

Vor einem Jahr erhielt der junge Comedian Chris Tall bei RTL seine eigene Show, die für überschaubare Quoten und einen kleinen Skandal im Vorfeld sorgte (TV Wunschliste berichtete). Dennoch glaubt der Kölner Sender an einen Erfolg und schickt zu später Stunde eine zweite Staffel an den Start - und das, man staune, sogar live. Ab dem 13. September heißt es im Anschluss an "Ninja Warrior Germany" immer freitags um 23.00 Uhr "Darf er das? Live! Die Chris Tall Show".

In den sechs neuen Folgen der Personality-Show soll der Live-Faktor so richtig ausgespielt werden. So wird es während der Sendung Direkt-Schalten geben und die Zuschauer vor den Bildschirmen sollen über verschiedene Social-Media-Portale in die Show einbezogen werden. Das Studio-Publikum hat während der Show die Möglichkeit, Chris Tall mit Fragen aller Art zu löchern. Darüber hinaus schickt Tall junge Comedians auf die Straße und wird auch selbst Einspielfilme drehen. Pro Woche nimmt ein prominenter Gast auf der Couch Platz und wird Teil von witzigen Aktionen im Studio.

"Ich freue mich unglaublich, die 2. Staffel meiner Sendung verkünden zu dürfen. Das macht mich sehr stolz! Das Beste: Wir senden LIVE!", so Chris Tall. "Das kommt meiner Art Comedy zu machen sehr entgegen und ist natürlich für alle Beteiligten auch spannender. Wir werden beibehalten was Spaß gemacht hat und ansonsten die Sendung auf dem Kopf stellen! Ich freue mich auf diese Herausforderung - wer weiß, was da alles schief geht!"

Was auch immer man von Chris Tall halten mag: RTL setzt sein Vorhaben, künftig deutlich mehr Live-Sendungen zu zeigen, in die Tat um - und das ist in jedem Fall begrüßenswert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare