Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Death in Paradise": FOX Channel zeigt dritte Staffel

11.04.2014, 13.15 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Premiere für Kris Marshall als neuer Ermittler
"Death in Paradise"
Bild: BBC
"Death in Paradise": FOX Channel zeigt dritte Staffel/Bild: BBC

Aktuell wiederholt ZDFneo noch einmal die zweite Staffel von "Death in Paradise". Wer aber die neuesten Fälle auf der Karibikinsel Saint Marie mitverfolgen will, wird ins Pay-TV ausweichen müssen. FOX Channel zeigt ab dem 22. Mai die dritte Staffel des britischen Krimidramas. Die acht Episoden stehen immer donnerstags um 21.00 Uhr im Programm.

Gleich zu Beginn müssen sich Fans von einer liebgewonnenen Hauptfigur verabschieden (wunschliste.de berichtete). Detective Inspector Richard Poole (Ben Miller) erhält Besuch von einigen alten Studienkameraden, die mit ihm das Wiedersehen feiern wollen. Doch bei dem Treffen fällt Poole einem brutalen Verbrechen zum Opfer: mit einem Eispickel wird der Ermittler getötet. Um das Team um DI Camille Bordey (Sara Martins) zu unterstützen wird der neue Ermittler Humphrey Goodman (Kris Marshall) nach Saint Marie geschickt. Die Ermittler, die noch unter Schock stehen, müssen sich nun erst einmal an den neuen Kollegen gewöhnen.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger freut sich Goodman auf die neue Umgebung und versucht in die Kultur der Insel einzutauchen. Dabei verhält er sich mitunter aber noch wie ein Tourist. Der Ermittler rechnet damit, dass seine Ehefrau seine Begeisterung für das neue Zuhause uneingeschränkt teilen wird. Stattdessen erhält er von ihr per Anrufbeantworter die Nachricht, dass sie sich von ihm trennen wird.

Für BBC One war die dritte Staffel "Death in Paradise" noch erfolgreicher als die beiden vorangegangenen. Durchschnittlich 8,5 Millionen Zuschauer schalteten ein. So überrascht es nicht, dass der Sender bereits für das kommende Jahr eine vierte Staffel bestellt hat.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 11.04.2014, 14.23 Uhr:
    Paula TracyGing mir vor kurzem genauso bei "The good wife" - da stand zwar Spoiler, allerdings mitten im Text, und nicht in der Betreffzeile. Auch etwas, das ich gar nicht wissen wollte, und genauso ärgerlich.

    Ich gucke hin und wieder selbst mal, wie es wohl weitergeht, aber entscheiden will ich das noch immer selbst. Von daher die Bitte an die Wunschliste: "Spoiler" dick und fett in die Betreffzeile!
  • Leo schrieb via tvforen.de am 11.04.2014, 14.09 Uhr:
    LeoDass mancher unbedarfte User nicht weiß, was Spoiler sind, mag man noch glauben. Aber bei der wunschliste hätte ich eine solche Unkenntnis eigentlich nicht erwartet. Danke fürs Spannung versauen. Ich hätte lieber beim Zuschauen erst erfahren, was mit Detective Poole geschieht ...

    Und falls jetzt einer damit kommen möchte, dass man ja einfach nicht weiterzulesen braucht: Das ist extrem schwierig mitten im Absatz. Da sieht man nämlich schon, was als nächstes kommt.