Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Der Denver-Clan": Erste Staffel vollständig bei Netflix, Nicollette Sheridan befördert

"Der Denver-Clan": Erste Staffel vollständig bei Netflix, Nicollette Sheridan befördert

16.05.2018, 15.02 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Die Netflix-Serie bleibt Alexis Carrington treu
Nicollette Sheridan als Alexis Carrington in "Der Denver-Clan"
Bild: The CW
"Der Denver-Clan": Erste Staffel vollständig bei Netflix, Nicollette Sheridan befördert/Bild: The CW

Am vergangenen Freitag ist die erste Staffel der Neuauflage von "Der Denver-Clan" (Originaltitel "Dynasty") in den USA zu Ende gegangen. In der Folge ist seit dem Wochenende auch der zweite Schwung Episoden in Deutschland bei Netflix veröffentlicht worden, womit nun auch hierzulande die komplette Staffel zum Abruf bereit steht. Für die in den USA unlängst bestellt zweite Staffel wurde Nicollette Sheridan in den Hauptcast befördert.

Sheridan war im zweiten Drittel der Auftaktstaffel vom neuen "Denver-Clan" neu zur Serie gekommen. Sie spielt Alexis Carrington, die Ex-Frau von Blake (Grant Show) und die Mutter von Fallon (Elizabeth Gillies). Von der Einführung der Figur war einerseits eine Belebung der Handlung erhofft worden, andererseits auch eine Steigerung der Quoten (TV Wunschliste berichtete).

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Einerseits hatte die Figur der Alexis Carringon auch beim ursprünglichen "Der Denver-Clan" für eine Belebung der Serie und der Quoten gesorgt - der Eintritt von Joan Collins war dabei so nachhaltig, dass viele Menschen vergessen haben, dass sie damals in der ersten Staffel noch gar nicht dabei war.

Daneben ist Sheridan durch ihre Rolle bei "Desperate Housewives" eine bekannte Soap-Darstellerin.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Mausescha schrieb am 23.05.2018, 09.20 Uhr:
    MauseschaKönnt ihr einfach mal aufhören die neue Serie immer mit der alten Variante aus den 80er Jahren zu vergleichen. Ich finde dass hat diese Serie nicht verdient und würde man das ganze nicht so subjektiv betrachten und ständig vergleichen müsste die Serie auch nicht so darunter leiden. Es nervt mich nur noch. Entweder ihr schaut die Serie an und euch gefällt sie oder ihr lasst es ganz. Das soll auch keine Beleidigung sein aber die Altersgruppe der Serie soll eher jüngere ansprechen weshalb man die Serie auch nicht so gestalten kann wie in den 80er Jahren. Meine Meinung dazu ich finde die Charakter gut gewählt vorallem Elisabeth Gillies und Nicollette Sheridan. Die Serie ist unterhaltsam und steigert sich von Folge zu Folge. Sie ist die erste Serie wo ich nicht mein Smartphone in die Hand nehme weil mir langweilig ist. Eine bitte also. Vergleicht das ganze nicht mit den 80er wir sind in den 2.10er und betrachtet es als eine neue Serie dass ist es nämlich auch.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 18.05.2018, 14.43 Uhr:
    Mike (1)Möchte es nicht wissen, werde mir jetzt mal die restlichen Folgen anschauen...habe aber gehört dass das Staffelfinale richtig gut sein soll und das es Überraschungen geben soll.
    Bin gespannt ob mal die Quoten steigen.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 17.05.2018, 23.25 Uhr:
    Zoppo_TrumpAmanda fand ich schon im Original extrem aus dem Hut gezaubert ... oder an den Haaren herbeigezogen. ;-)

    Der aufgetauchte Adam ist doch nicht der echte, da steckt doch ... dahinter (will nicht spoilern, wenn's jemand noch nicht gesehen hat), Stichwort: Finger. ;-)
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 17.05.2018, 18.39 Uhr:
    Mike (1)Alleine schon die Tatsache das eine Alexis nie in einem Wohnwagen hausen würde...war ja eigentlich ganz witzig. :-)
    Adam...ist das nicht dieser Liam? Klasse Darsteller hoffe das er zur 2. Staffel zurückkehrt.

    Und ja die Colbys...bitte raus mit denen und lieber einen neue Gegenerfamilie einführen...wie wäre es mit den Fallmonts? Also die Colbys zu sehen tut einem Fanherzen dann doch sehr weh, wenn man an John James, Lloyd Bochner und Co. zurückdenkt.

    Kirby muss ich nicht haben, dann lieber Amanda … wobei man sich noch was für spätere Staffeln aufheben muss.
  • Sentinel2003 schrieb am 17.05.2018, 08.20 Uhr:
    Sentinel2003Die Original - Serie war wenigstens noch Kult!! Aber, was DAS hier ist, hat mit dem Original fast garnix gemein!! Als ich die ersten Trailer sah, dachte ich echt, daß wäre eine blanke COMEDY - Kopie des Originals!!
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 21.52 Uhr:
    Zoppo_TrumpMike (1) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der erhoffte Quotenanstieg blieb ja bis jetzt noch
    > aus, natürlich reicht Sheridan's Darstellung bei
    > weitem nicht an Joan Collins ran. :-)

    Ich finde sie nicht nur deshalb eher nicht so toll. Gut, zu der etwas trashigen jüngeren Backgroundgeschichte der Figur passt Nicole Sheridan optisch irgendwie, aber für mich strahlt die gute Frau einfach keine Klasse aus. Wenn es schon eine Ex-Housewive-Darstellerin sein sollte, hätte man meiner Meinung nach besser Marcia Cross angefragt (aber vielleicht hat man das ja auch).

    > Ich bin mal gespannt was CW noch alles ändern
    > wird zur 2. Staffel. Die Colbys haben sie meiner
    > Meinung nach sehr verhunzt und damit meine ich
    > nicht die Hautfarbe.

    Was die Colbys angeht, stimme ich Dir zu: Die Familie wirkt auf mich wie dramaturgisches Flickwerk. Eine gewisse Undurchschaubarkeit gehört natürlich dazu, aber hier kommt's mir eher vor, als hätte man die ganze Bande viel zu wenig durchdacht. Ganz nett fand ich jetzt noch den Dreh mit Jeffs wahrem Vater ... wenn er's denn wirklich ist.

    Unterm Strich finde ich die Serie aber immer noch unterhaltsam und angenehm flott erzählt. Ich geh mal davon aus, dass in der zweiten Staffel auch Kirby auftauchen wird, nachdem sie nun schon erwähnt wurde. Und der echte Adam natürlich. ;-)

    P.S.: Die letzte Folge habe ich noch nicht gesehen.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 16.05.2018, 18.19 Uhr:
    Mike (1)Der erhoffte Quotenanstieg blieb ja bis jetzt noch aus, natürlich reicht Sheridan's Darstellung bei weitem nicht an Joan Collins ran. :-)
    Ich bin mal gespannt was CW noch alles ändern wird zur 2. Staffel. Die Colbys haben sie meiner Meinung nach sehr verhunzt und damit meine ich nicht die Hautfarbe.