Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sky zeigt sich vom Erfolg der Auftaktstaffel begeistert
"Der Pass" mit Nicholas Ofczarek und Julia Jentsch
Bild: Sky Deutschland/Sammy Hart
"Der Pass": Grenzüberschreitender Krimi erhält zweite Staffel/Bild: Sky Deutschland/Sammy Hart

Wer alle Folgen einer Serienstaffel bereits am Tag der TV-Premiere veröffentlicht, kann nach der Ausstrahlung der Staffel schnelle Entscheidungen treffen: Sky hat nun verkündet, die Serie "Der Pass" für eine zweite Staffel zu verlängern - das Finale der ersten acht Episoden wurde erst am Freitag ausgestrahlt.

Der Pay-TV-Sender kündigte diesen Schritt gegenüber der Süddeutschen Zeitung an. Laut Sky-Programmchefin Elke Walthelm habe die erste Staffel des Thrillers die "Erwartungen bei weitem übertroffen". Der Sender führt als Maßzahlen 1,42 Millionen TV-Zuschauer und weitere 2,55 Millionen Abrufe über Skys Streamingangebote an.

Details zur Handlung der zweiten Staffel oder der Besetzung sind noch nicht angekündigt worden. Wie schon bei der Auftaktstaffel sollen Cyrill Boss und Philipp Stennert wieder Drehbuch und Regie übernehmen.

In der Auftaktstaffel führt ein "grenzüberschreitender Fall" die junge Kommissarin Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgaden und ihren österreichischen Kollegen Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) zu gemeinsamen Ermittlungen in den Alpen zusammen: Eine Leiche wurde quer über die Grenze drapiert ausgelegt...

Die Serie "Der Pass" ist dabei inspiriert von der Grundidee von "Die Brücke". Auch jene Serie, deren amerikanisches Remake "The Bridge - America" und das britisch-französische Remake "The Tunnel - Mord kennt keine Grenzen" erhielten Fortsetzungen, gingen dabei jedoch allesamt unterschiedliche Wege.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare