Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sender stockt aktuelle Staffel um neun Episoden auf
"Die Kanzlei" mit Isa von Brede (Sabine Postel) und Markus Gellert (Herbert Knaup)
ARD/Georges Pauly
"Die Kanzlei": Dreharbeiten zu neuen Folgen der dritten Staffel der ARD-Serie haben begonnen/ARD/Georges Pauly

Die ARD setzt die dritte Staffel ihre Serie  "Die Kanzlei" fort. Dazu haben nun die Dreharbeiten zu neun neuen Episoden begonnen. Die beiden Anwaltspartner Isa von Brede (Sabine Postel) und Markus Gellert (Herbert Knaup) werden wieder für ihre oft einfachen Klienten streiten. Noch bis August wird in Hamburg gedreht, die Ausstrahlung soll dann im Herbst auf dem üblichen Sendeplatz am Dienstagabend um 20.15 Uhr erfolgen.

Auf unterhaltsame Art nahmen es die beiden Anwälte aus Hamburg bei ihrem Kampf um Gerechtigkeit für ihre Klienten mit dem Recht selbst nicht so genau. Doch genau daran will die mit vielen kleinen Marotten daherkommende Isa von Brede nun arbeiten, um nicht nur den Ruf der Kanzlei aufzubessern: Ein missliebiger Kollege arbeitet bereits daran, dass das Anwalts-Duo seine Zulassung verliert.

Zum Auftakt der neuen Folgen verteidigt der mit großer Eloquenz auftretende Markus Gellert in der Episode "Fremde Federn" eine junge Musikerin, die behauptet, dass ein Popstar ihren Song geklaut habe und damit nun den großen Hit landen konnte. Von Brede verteidigt einen Pfleger, der wegen Körperverletzung eines Schutzbefohlenen angeklagt ist.

Nicht nur im Gericht, auch im Büro und im Privatleben geht es für die beiden Anwälte und ihre Mitstreiter stressvoll zu. Gellert ist durch die Allüren seiner Exfrauen und die Sorge um seine Kinder gefordert, während er gleichzeitig mit den Tücken des modernen Beziehungslebens ringt, um eine neue Partnerin zu finden. Isa ist frisch verliebt - aber in jemanden, der schon einmal ihr Herz gebrochen hat. Rechtsanwaltsgehilfin Yasmin (Sophie Burcu Dal) genießt das Glück nach dem Neuanfang mit ihrem Ehemann. Reinigungskraft Gudrun (Katrin Pollitt), die sich nebenbei für die Kanzlei als Detektivin nützlich macht, wagt einen Schritt, um ihr Pflegekind Tina bei sich aufnehmen zu können.

Die Letterbox Filmproduktion GmbH stellt "Die Kanzlei" im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm unter Federführung des NDR und des WDR für Das Erste her. Ausführende Produzentin der Letterbox Filmproduktion ist Nina Lenze. Regie führen Dirk Pientka (Folgen 31 bis 33), Mathias Steurer (Folgen 34 bis 36) und Thomas Jauch (Folgen 37 bis 39). Die Drehbücher stammen von Thorsten Näter. Executive Producer ist Gebhard Henke (WDR), die Redaktion liegt bei Diana Schulte-Kellinghaus (NDR).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • LuckyVelden2000 schrieb am 25.04.2018, 21.46 Uhr:
    Ich freue mich auch.
    Thinkerbelle
    Wäre ja auch nicht schlecht Teil 1 8 Folgen und dann pausieren und dann mit Teil 2 mit 9 weitere Folgen weitermachen wie die Amis.
    Denn so könnte man mit Serien wie Dr. Mertin dazwischen weiter machen auch Teilen usw. so hätte die ARD mehr Platz für ihre Dienstagserien und man müßte nicht immer so lange warten 2 oder 3 Jahre wie es häufiger der Fall ist.
    Schade Dr. Kleist wird z.b. nicht mehr um 20:15 Uhr Dinestags gezeigt sondern immer 18:45 Uhr rum und da ist immer so eine dämliche Werbung bei was man um 20:15 Uhr nicht mehr hat.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 25.04.2018, 20.34 Uhr:
    ich freue mich auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 25.04.2018, 19.37 Uhr:
    bmk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke für den Hinweis Thinkerbelle, da hatte ich
    > im Stress nicht richtig gelesen: Es handelt sich
    > laut ARD um die Fortsetzung der dritten Staffel
    > mit neun neuen Folgen.
    >
    > Bernd



    8 und 9 macht 17 . Nehme meine Kritik zurück 😁
  • bmk schrieb via tvforen.de am 25.04.2018, 19.23 Uhr:
    Danke für den Hinweis Thinkerbelle, da hatte ich im Stress nicht richtig gelesen: Es handelt sich laut ARD um die Fortsetzung der dritten Staffel mit neun neuen Folgen.

    Bernd
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 25.04.2018, 18.13 Uhr:
    13 neue Folgen hätte ich noch besser gefunden ! Selten das es eine Serie nach dem Tode des Hauptdarstellers schafft das Niveau zu halte .

    " Die Kanzlei" schafft das sehr gut , mit spannenden Geschichten , schon richtig lieb gewordenen Figuren und kinsternder Romantik die sich durch die ganze Serie zieht .

    Ich freue mich das tolle Ensemble wieder zu sehen ☺.

    Gruß Sir Hilary
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 25.04.2018, 18.10 Uhr:
    Sorry wenn ich wieder klugscheißen muss... die 3. Staffel lief bereits letztes Jahr - 8 Folgen:
    https://www.fernsehserien.de/die-kanzlei/episodenguide/staffel-3/31202
    Folglich müsste das die 4. Staffel sein - es sei denn man macht es jetzt wie die Amis, die neuerdings ihre Staffeln öfter mal zweiteilen und einige Monate zwischen Teil 1 und Teil 2 der Staffel haben.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds