Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Die Munsters": RTL Nitro holt Kultserie an Weihnachten zurück

11.11.2015, 19.00 Uhr - Mario Müller/TV Wunschliste in National
60er-Jahre-Klassiker in Marathon-Programmierung
The Munsters
Bild: RTL/Universal Studios
"Die Munsters": RTL Nitro holt Kultserie an Weihnachten zurück/Bild: RTL/Universal Studios

"Die Munsters" dürften Ende der 1980er Jahre die letzte US-Serie gewesen sein, die im Ersten der ARD noch in Originalfassung und mit Untertiteln ausgestrahlt wurde. Erst ab 1991 lief eine synchronisierte Fassung in den Dritten Programmen der ARD und im Ersten. 15 Jahre ist es jetzt her, dass diese "typische amerikanische Durchschnittsfamilie" mit dem Drachen unter der Wohnzimmertreppe zuletzt im deutschen Fernsehen zu sehen war - sieht man mal von einem kurzen Gastspiel bei Das Neue TV (heute: blizz) zu Weihnachten 2014 ab, das damals nur in wenigen Kabelnetzen und über digitale Internetplattformen zu empfangen war.

RTL Nitro macht den Fans der "Munsters" jetzt ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk und programmiert die ersten 20 Folgen der Serie in chronologischer Reihenfolge als doppelte Marathonstrecke am 24. und 25. Dezember. Die ersten zehn Episoden zeigt der Free-TV-Digitalsender an Heiligabend von 14.15 Uhr bis 18.30 Uhr, das zweite Zehnerpack folgt dann am ersten Weihnachtsfeiertag von 8.35 Uhr bis 12.55 Uhr.

Insgesamt drehten Fred Gwynne, Yvonne de Carlo, Al Lewis, Pat Priest, Beverly Owen und Butch Patrick 70 Folgen, die auch allesamt im Auftrag der ARD synchronisiert wurden. Ob oder wann RTL Nitro auch die weiteren Folgen ausstrahlt, ist noch nicht bekannt.

Obwohl die "Munsters" von 1964 bis 1966 nur zwei Staffeln lang ihr schaurig-lustiges Unwesen auf CBS trieben, wurde die Sitcom durch unzählige Wiederholungen, mehrere TV-Specials und sogar eine Serien-Neuauflage mit dem deutschen Titel "Familie Munster" (1988-1991) zum absoluten Kult und beglückt die Fans bis heute mit einem beträchtlichen Merchandising-Angebot.

Eine weitere Neuauflage durch NBC mit dem Titel "Mockingbird Lane" scheiterte an Halloween 2012. Trotz guter Einchaltquoten für den Pilotfilm mit Jerry O'Connell als Herman, Portia de Rossi als Lily und Eddie Izzard als Opa bestellte das Network keine weiteren Episoden (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 16.11.2018, 19.00 Uhr:
    pumaquiböHelmprobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde mich freuen, wenn dies
    > eine dauerhafte Weihnachtstradition werden würde!

    Die Tradition wird auch in diesem Jahr weitergeführt mit 25 Folgen am Stück. Los gehts am Heiligabend um 05:10 Uhr.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 21.11.2016, 12.51 Uhr:
    Helmprobstwunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Ob oder wann RTL Nitro auch
    > die weiteren Folgen ausstrahlt, ist noch nicht
    > bekannt.
    >


    Dieses Jahr an Weihnachten geht es endlich weiter: RTL Nitro zeigt die restlichen Folgen der 1. Staffel sowie die ersten Folgen der 2. Staffel wieder als Marathon. Würde mich freuen, wenn dies eine dauerhafte Weihnachtstradition werden würde!
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 04.01.2016, 17.36 Uhr:
    OStD Dr. Gottlieb TaftDann gehst du hoffentlich nie ins Theater.
  • vanessa69 schrieb via tvforen.de am 02.01.2016, 21.12 Uhr:
    vanessa69Ich habe kurz reingezappt.Als dann die Lacher vom Band kamen habe ich umgeschaltet.
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 01.01.2016, 16.23 Uhr:
    OStD Dr. Gottlieb TaftHat jemand reingesehen und kann mir sagen, welche Master verwendet wurden?