Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Kommender Streamingdienst kündigt zahlreiche Formate an
Die Muppets kehren 2020 zurück
Bild: ABC/Photofest
Disney+: Neue Muppet-Show, "Lizzie McGuire"-Comeback und drei neue Marvel-Serien/Bild: ABC/Photofest

"Nicht kleckern, sondern klotzen" lautet offensichtlich das Motto von Disney. Für seinen neuen Streamingdienst Disney+, der am 12. November an den Start geht, fährt der Konzern schwere Geschütze auf. Neben Neuigkeiten aus dem "Star Wars"-Universum (TV Wunschliste berichtete) wurden im Rahmen der Disney-Expo D23 zahlreiche weitere Serien angekündigt, mit denen möglichst viele potenzielle Abonnenten aus unterschiedlichsten Zielgruppen angesprochen werden sollen.

Muppets Now
So wird es ein Wiedersehen mit Kermit, Miss Piggy und Co. geben. Disney+ hat eine neue Reihe mit den beliebten Puppenfiguren angekündigt. In "Muppets Now" stößt jeweils ein prominenter Gast in die Muppets-Welt voller verrückter Albernheiten und herzerwärmendem Spaß. Offensichtlich will man konzeptuell an die legendäre "Muppet Show" anknüpfen, allerdings wird "Muppets Now" als Reihe im Kurzformat beschrieben. Die Veröffentlichung ist für 2020 geplant.

Lizzie McGuire-Comeback
Disney+ hat ein weiteres und äußerst überraschendes Comeback angekündigt. Hilary Duff, die derzeit in "Younger" zu sehen ist, wird ihre Rolle als "Lizzie McGuire" wieder aufnehmen, die sie zwischen 2001 und 2004 verkörperte. Besonderes Markenzeichen der Serie war eine animierte Lizzie, die ironische Kommentare darüber abgab, was die Titelfigur tatsächlich dachte. Ähnlich wie "Hannah Montana" war "Lizzie McGuire" damals für Disney eine Goldgrube. Neben der TV-Serie wurden Soundtracks, Bücher und weiteres Merchandise veröffentlicht. Die nun angekündigte Serie soll eine direkte Fortsetzung werden. Standen damals die Probleme eines typischen Teenagers im Mittelpunkt, geht es nun um das Leben von Lizzie als 30-Jährige. Die Serie soll zeigen, wie sie sich durch das Leben in New York City schlägt. Serienschöpfer Terri Minsky ist als Showrunner erneut an Bord der Comedyserie. Weitere Details zum Episodenumfang oder dem geplanten Veröffentlichungstermin sind noch nicht bekannt. Auch, ob andere Castmitglieder von damals an Bord sein werden, bleibt abzuwarten.

Drei neue Marvel-Serien
Nach dem Ende der Marvel-Ära bei Netflix stellt Disney+ die Weichen für die Zukunft des Comic-Universums. Gleich drei neue Marvel-Serien wurden im Rahmen der Expo D23 angekündigt: "Ms. Marvel", "Moon Knight" sowie "She-Hulk". Bei Ms. Marvel alias Kamala Khan handelt es sich um die erste muslimische Marvel-Superheldin. Sie ist ein sogenannter Polymorph und kann ihre Körperform drastisch verändern. Hinter Moon Knight verbirgt sich der ehemalige Boxer und Soldat Marc Spector. Je voller der Mond ist, desto stärker werden seine Superkräfte. She-Hulk alias Jennifer Walters ist die Cousine von Bruce Banner alias Hulk, die auf eine Bluttransfusion durch Bruce angewiesen war - und sich anschließend auch in ein grünes Monster verwandelt. Mit Details hielt sich Marvel-Mastermind Kevin Feige zurück - es ist nicht einmal bekannt, ob es sich bei den neuen Projekten um Live-Action-Serien oder Animationsserien handelt. Im Gegenzug wurde bekannt, dass sich Disney gegen die geplante düstere Schurkenserie "Books of Enchantment" entschieden hat, die ebenfalls für Disney+ geplant war.

High School Musical - Die Serie
Bereits angekündigt war, dass Disney+ auch das Franchise "High School Musical" zu neuem Leben erwecken wird. Die zehnteilige Staffel der Serienvariante "High School Musical: The Musical: The Series" begleitet im Mockutainment-Stil eine neue Gruppe von Schülern, die für die Schulaufführung die Musical-Adaption von "High School Musical" gewählt haben und dabei bald feststellen, dass auf der Bühne kaum mehr Drama präsentiert wird als jenseits davon. In jeder Episode wird ein Stück aus der Vorlage inszeniert und eine neue Musiknummer präsentiert. Für die Serie, die zum Start des Streamingdienstes am 12. November verfügbar sein wird, hat Disney+ jetzt einen ersten Trailer veröffentlicht.

The World According to Jeff Goldblum
Aus dem Hause National Geographic gesellt sich die Doku-Reihe "The World According to Jeff Goldblum" hinzu. In jeder Folge stellt Schauspieler Jeff Goldblum einen Alltagsgegenstand in den Mittelpunkt - Sneakers, Eiscreme oder auch Schmuck - und will ausführliche Einblicke in die faszinierende Welt dieser Objekte geben. Das Format wird ab dem 12. November zur Verfügung stehen.

Schließlich bestätigte Disney+ noch, dass am 12. November auch die animierte Neuauflage des Films "Susi und Strolch" sowie der neue Weihnachtsfilm "Noelle" mit Anna Kendrick und Bill Hader bei dem Streamingdienst veröffentlicht werden.

Weiterhin nicht bekannt ist, wann Disney+ in Deutschland an den Start gehen wird. Ab dem 12. November ist der Streamingdienst in den USA, Kanada und den Niederlanden verfügbar. Eine Woche später, am 19. November, geht es in Australien und Neuseeland weiter.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Warlord schrieb am 25.08.2019, 00.51 Uhr:
    WarlordWarum wird jetzt schon soviel Tara um einen Dienst gemacht von dem man noch nicht einmal weiß wann er in Deutschland an den Start geht?