Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Im Vorfeld der 13. Staffel steigt nach langer Durststrecke die Spannung
Jodie Whittaker in "Doctor Who"
BBC
"Doctor Who": Comic-Con@Home-Auftritt mit "speziellem Überraschungsgast"/BBC

Aktuell ist es etwas still um  "Doctor Who". Das sorgt dafür, dass sich so mancher Gedanken über die nähere und fernere Zukunft macht. Aktuell hat die international beliebte Serie einen Auftritt im Rahmen der Comic-Con@Home verkündet. Dabei hoffen Fans nun auf einen Trailer und Rätseln über einen "Überraschungsgast".

Aktuell wird die 13. Staffel der 2005 gestartete Neuauflage von "Doctor Who" gedreht. Sie fällt Corona-bedingt mit nur acht statt wie geplant elf Folgen kürzer aus als die Vorgängerstaffeln. Nach früheren Informationen soll die Ausstrahlung der Staffel im Jahr 2021 beginnen. Neben Jodie Whittaker als 13. Inkarnation des Timelord The Doctor ist weiterhin Begleiterin Yaz (Mandip Gill) mit an Bord der TARDIS. Mit der neuen Staffel kommt Dan zum Team, gespielt von John Bishop (TV Wunschliste berichtete).

Comic-Con@Home

Aktuell formiert sich das Angebot der Comic-Con@Home, der digitalen Ersatzveranstaltung für die San Diego Comic-Con (die wegen Corona zum zweiten Mal ausfällt). Dabei wird auch "Doctor Who" mit einem Online-Panel vertreten sein, wie über den offiziellen Twitteraccount der Serie verlautet wurde. Demnach nehmen die Darsteller Whittaker, Gill und Bishop zusammen mit dem Showrunner Chris Chibnall sowie einem besonderen Überraschungsgast an der Veranstaltung teil. Die findet am Sonntag, 25. Juli (19.00 Uhr deutscher Zeit) statt (die Comic-Con@Home erstreckt sich von Freitag, den 23. Juli bis zu jenem Sonntag).

.

Offene Frage

Wird es einen Trailer geben?

Geht man von einem Start der 13. Staffel noch in diesem Jahr aus, steht ein Trailer - und Starttermin - zu erwarten. Britische Beobachter hätten übrigens erwartet, dass die BBC das Interesse an der Fußball-EM für die Veröffentlichung eines Trailers im TV-Programm nutzt, da das zeitlich auch mit anderen Staffeln übereingestimmt hätte, deren Start im Herbst war.

Wird Jodie Whittaker aussteigen?

Die 13. Staffel wird die dritte mit Jodie Whittaker in der Titelrolle. Abgesehen vom bereits nach einer Staffel ausgeschiedenen ersten Darsteller der Neuauflage, Christopher Eccleston, waren in der Neuauflage die Darsteller immer drei Staffeln geblieben: Das galt für David Tennant, Matt Smith und zuletzt für Peter Capaldi. Wird es nun für Whittaker gelten?

Gerüchte sagen schon längere Zeit, Ja; TV Wunschliste berichtete. Und falls ja, würde man das schon jetzt ankündigen?

Womöglich, denn bei "Doctor Who" ist ein Übergang zwischen den Doctors "im Bild" üblich, will sagen: In der Episode, mit dem letzten Auftritt des "amtierenden" Hauptdarstellers, wird dann auch der "Nachfolger" gezeigt. Das könnte also im Finale von Staffel 13 anstehen, wobei dann die Gefahr besteht, dass das Casting im Umfeld der Dreharbeiten "durchsickert". Aktuell sollen laut RadioTimes die Dreharbeiten zur 13. Staffel noch laufen.

Kürzlich war  "It's a Sin"-Star Olly Alexander mit der Rolle in Verbindung gebracht worden, was sein Management aber charmant dementierte (Even though Olly is often contacted by Cybermen, I'm afraid I have to exterminate this speculation. As nice as it is to see interest in this story regenerate, it just isn't true. As Ood as it might sound, Olly is focusing on his music, for the time being.)

Wer ist der Überraschungs-Gast?

Hier steht natürlich allen Spekulationen Tür und Tor offen. Wie gesagt, womöglich der "14. Doctor", Whittakers Nachfolger.

Vielleicht ist es eine bekannte Figur, die in Staffel 13 wieder eine größere Rolle spielt (River Song; ein neuer oder alter "Master").

Oder man nutzt die Gelegenheit, dass man für diese Con mal nicht reisen muss, und gibt einem "älteren" Helden einen Auftritt - jüngst etwa wurde bekannt, dass der 87-jährige Tom Baker (der Doctor in seiner vierten Inkarnation) weiterhin als Voice-Actor im Franchise tätig ist (TV Wunschliste berichtete). Mit einem Auftritt könnte man gleich "Ehrung" und "Werbung" für die kommende Veröffentlichung von "The Evil of the Daleks" machen.

Womöglich werden wir uns bis zum 25. Juli gedulden müssen, bis wir schlauer sind.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare