Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Downton Abbey"-Film kommt in einem Jahr in die Kinos

20.09.2018, 09.59 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
Starttermin in den USA und Großbritannien bekanntgegeben
"Downton Abbey"
Bild: ITV
"Downton Abbey"-Film kommt in einem Jahr in die Kinos/Bild: ITV

Die Filmfortsetzung des erfolgreichen Historiendramas "Downton Abbey" hat von ihrem Verleiher Universal Pictures internationale Startdaten erhalten: In Großbritannien soll der Kinostart am 13. September 2019 erfolgen, in den USA eine Woche später am 20. September. Ob und wann der Film auch in Deutschland in die Kinos kommen wird, ist noch nicht klar.

Die Serie "Downton Abbey" handelt von der Familie der Landadligen Crawley, die den namensgebenden Landsitz in Yorkshire bewohnen. Die Serie folgt der Crawley-Familie und ihren Angestellten mit Zeitsprüngen über sechs Staffeln von 1912 bis 1926 und stellt dabei auch die sozialen Veränderungen dar, die in jener Zeit die Welt beherrschten. Dazu gehören der Erste Weltkrieg, das Erstarken des Bürgertums, die veränderte Stellung der Frau, politische Auseinandersetzungen in Irland sowie der Einzug neuer Technologien.

Julian Fellowes ist das Mastermind hinter "Downton Abbey" und konnte mit der Serie zahlreiche Auszeichnungen einheimsen. Da es sich um eine Ko-Produktion des britischen ITV und des US-amerikanischen PBS handelt, konnte man sowohl bei den Emmys und Golden Globes sowie bei den BAFTAs antreten. Besonders in der ersten Staffel, als "Downton Abbey" bei den Emmys noch als Miniserie antrat, konnte man als "Herausragende Miniserie", für Darstellerin Maggie Smith sowie für Drehbuch und Regie die prestigeträchtigen Auszeichnungen gewinnen.

Für den Film kehren nach jüngsten Angaben Hugh Bonneville, Laura Carmichael, Jim Carter, Brendan Coyle, Michelle Dockery, Kevin Doyle, Joanne Froggatt, Matthew Goode, Harry Hadden-Paton, Rob James-Collier, Allen Leech, Phyllis Logan, Elizabeth McGovern, Sophie McShera, Lesley Nicol, Penelope Wilton und Maggie Smith zurück. Neu im Cast sind Imelda Staunton, Geraldine James, Simon Jones, David Haig, Tuppence Middleton, Kate Phillips und Stephen Campbell Moore.

Julian Fellowes hat das Drehbuch geschrieben, Michael Engler führt Regie. Zur Handlung des Films herrscht noch Stillschweigen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User 681209 schrieb am 29.09.2018, 21.20 Uhr:
    User 681209Wann laufen denn die letzten Staffeln im Free-TV?
  • User 68255 schrieb am 23.09.2018, 11.43 Uhr:
    User 68255Die Ankündigung jenes Spielfilmes *Downton Abbey * ist DAS *Highlight* des Monats September im Jahr 2018 !!!! - Man darf nun sehr gespannt sein, ob der Film nach erfolgtem Kinostart in Großbritannien per 2019 dann anschließend auch in Deutsch synchronisiert wird und auch dem deutschsprachigen Publikum zugängig gemacht wird....wünschenswert wäre das natürlich auf jeden Fall, da es in der BRD wie auch in Österreich eine mehr als nur große Fan - Gemeinde dafür gibt !