Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Duell um die Welt": Diese Promis kämpfen mit Joko und Klaas

02.11.2018, 14.11 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Steven Gätjen, Palina Rojinski, Sido und Co.
"Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas"
Bild: ProSieben/Jens Hartmann
"Duell um die Welt": Diese Promis kämpfen mit Joko und Klaas/Bild: ProSieben/Jens Hartmann

In wenigen Wochen melden sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit neuen Ausgaben ihrer Show "Das Duell um die Welt" zurück. Dann kommt allerdings ein abgewandeltes Konzept zum Einsatz. Denn erstmals ziehen die beiden nicht selbst ins Duell rund um den Erdball, sondern stellen dafür prominente Teams zusammen. Zu sehen die beiden Ausgaben am 24. November und 1. Dezember jeweils um 20.15 Uhr. Nun verkündete ProSieben, welche Prominenten mit Joko und Klaas ins Rennen ziehen.

Team Joko besteht am 24. November aus Tim Mälzer und Steven Gätjen, für Team Klaas geben Thomas Hayo und Palina Rojinski ihr Bestes. Am 1. Dezember treten für Team Joko Thorsten Legat sowie Jeannine Michaelsen an, während Sido und Johannes B. Kerner für Klaas ins Rennen ziehen. Die Reiserouten und Aufgaben der Teams werden jeweils durch den Gegner festgelegt. Auf die Herausforderungen für die Promis in fremden Ländern folgt wie gewohnt ein zusätzliches Duell im Studio, in dem dann Joko und Klaas selbst gegeneinander um die Länderpunkte und schließlich um den begehrten Titel des Weltmeisters kämpfen.

Als Moderatorin führt weiterhin Jeannine Michaelsen durch den Abend - auch wenn sie in der Ausgabe vom 1. Dezember selbst für Team Joko antritt. Eine weitere Folge vom "Duell um die Welt" ist für 2019 geplant.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare