Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Eine Möhre für Zwei": NDR dreht neue Folgen des "Sesamstraße"-Ablegers

18.02.2014, 13.24 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in National
In ihrem zweiten Fernsehfilm treffen Wolle und Pferd auf Piraten
Wolle und Pferd vor dem Möhrenhaus.
Bild: NDR / Uwe Ernst
"Eine Möhre für Zwei": NDR dreht neue Folgen des "Sesamstraße"-Ablegers/Bild: NDR / Uwe Ernst

Die Kinderreihe "Sesamstraße präsentiert: Eine Möhre für zwei" wird fortgesetzt. Seit heute produziert der NDR 26 weitere Folgen mit Wolle und Pferd.

Für die vierte Staffel, die erstmals ab Mitte Oktober 2014 im KiKA zu sehen sein wird, haben wieder einige prominente Gäste zugesagt. Mit dabei sind Waldemar Kobus, Michael Kessler, Ingolf Lück und Friederike Linke. Weitere Gastrollen werden noch besetzt.

Produziert wird außerdem ein neuer Fernsehfilm mit den beiden "Sesamstraße"-Puppen. In "Der Schatz des Käpt´n Karotte" müssen Wolle und Pferd einen Kapitän und seine wertvollen Besitztümer aus den Fängen von Piraten befreien und erleben dabei zahlreiche Abenteuer. Gedreht wird von Februar bis Juni unter anderem an Bord der historischen Fregatte 'Shtandart' auf der Elbe.

Der 60-minütige Film wird 2015 im Rahmen einer Sonderprogrammierung gezeigt. Im vergangenen Jahr hatte der NDR bereits einen Zweiteiler mit Wolle und Pferd ausgestrahlt: In "Das Geheimnis der Blumenfabrik" kam das Duo gemeinsam mit Finchen, Wolf und dem sprechenden Klo Günni einem Umweltsünder auf die Schliche. Die zweiteilige Fassung wurde später noch zu einer Serienversion mit zehn Mini-Episoden umgeschnitten. Zur Zeit wird sonntags gegen 7.00 Uhr die dritte Staffel von "Möhre für Zwei" im NDR-Fernsehen wiederholt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare