Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Gefragt - Gejagt": Neuer Jäger tritt erstmals am Mittwoch an

14.08.2018, 12.15 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Thomas Kinne feiert Einstand als "Der Quizdoktor"
Dr. Thomas Kinne ist der neue Jäger bei "Gefragt - Gejagt"
Bild: ARD/Uwe Ernst
"Gefragt - Gejagt": Neuer Jäger tritt erstmals am Mittwoch an/Bild: ARD/Uwe Ernst

Knapp zwei Monate nachdem Dr. Manuel Hobiger zum "Gefragt - Gejagt"-Team hinzugestoßen ist, erhalten die Jäger ab dieser Woche erneut Verstärkung. Am Mittwoch, 15. August, feiert der leidenschaftliche Quizzer Dr. Thomas Kinne seinen Einstand als "Der Quizdoktor". Wie gewohnt ist die Quizshow am Vorabend um 18.00 Uhr im Ersten zu sehen.

Thomas Kinne ist kein unbekanntes Gesicht - der Übersetzer von Drehbüchern ist seit über 25 Jahren regelmäßig Gast in diversen Quizformaten. Der Comicsammler freut sich auf seinen neuen Job als Jäger: "Ich finde es spannend, die Sendung aus drei Perspektiven kennenzulernen: erst als Zuschauer, dann als Kandidat und jetzt als Jäger. Fehlt nur noch die Moderation - aber ich glaube, Herr Bommes denkt noch nicht an den Ruhestand. Und ehrlich gesagt: Er macht seine Sache auch toll!"

Thomas Kinne gesellt sich zu dem bestehenden Jäger-Ensemble bestehend aus "Quizgott" Sebastian Jacoby, "Besserwisser" Sebastian Klussmann, "Bibliothekar" Klaus Otto Nagorsnik und "Quizvulkan" Manuel Hobiger.

Die aktuelle Staffel läuft seit Mitte April und wird durchschnittlich von 2,54 Millionen Zuschauern gesehen. Es werden Marktanteile von bis zu 16,9 Prozent erreicht. Neue Folgen sind noch bis voraussichtlich Ende September zu sehen, bevor der Staffelstab an "Wer weiß denn sowas?" übergeben wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 28.08.2018, 22.09 Uhr:
    Zoppo_TrumpNordmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ... Herr Hobiger dagegen kann
    > zwar auch einiges an Wissen vorweisen, aber der
    > ist ja sooo ruhig und verklemmt und kriegt die
    > Zähne nicht auseinander. Sorry, aber der ist in
    > dieser Show irgendwie fehl am Platz.

    Ist halt ein stilles Wasser. Ich finde ihn trotzdem ganz ok und sympathisch. Den Quizdoktor natürlich auch. Da hat Das Erste zwei gute Griffe getan.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 28.08.2018, 19.01 Uhr:
    U56In der heutigen Folge kämpfte Alexander Bommes gegen eine Mücke. Die ganze Zeit hatte ich Zweifel, ob die Mücke tatsächlich existierte. Am Ende wurde es aber unglaubwürdig, als Herr Bommes das Insekt mit einem Handschlag zur Strecke brachte. Sozusagen ein Quiz mit Happy-End! Was hattet ihr für einen Eindruck von der Mücke und von der ganzen Aktion?
  • Nordmann schrieb via tvforen.de am 24.08.2018, 21.55 Uhr:
    NordmannIch sehe diese Quiz-Show oft und gerne.
    Von den beiden neuen Jägern finde ich Dr. Kinne ganz sympathisch. Der passt meiner Meinung nach gut ins Jäger-Team. Herr Hobiger dagegen kann zwar auch einiges an Wissen vorweisen, aber der ist ja sooo ruhig und verklemmt und kriegt die Zähne nicht auseinander. Sorry, aber der ist in dieser Show irgendwie fehl am Platz.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 23.08.2018, 22.24 Uhr:
    faxe61"Darf der "Jäger" in der zweiten Runde die Höhe der Angebote selbst bestimmen?

    Ja, der "Jäger" darf seine Angebote in einem, redaktionell vorgegebenen, nachvollziehbaren Rahmen frei wählen."

    Quelle:
    https://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/gefragt-gejagt-faq-100.html

    "Erstmal wird nicht jede Folge dasselbe Budget für einen Kandidatensieg haben, das ist grundsätzlich von vielerlei Faktoren abhängig. Und manche Folgen müssen z. B. mal nach oben ausscheren – allein um dem Publikum klar zu machen, dass die Kandidaten hier in dem Quiz immer mal wieder viel Geld verdienen können … So kommt es denn immer mal wieder zu Angeboten von 80000 oder gar 100000 (oft wenn absehbar ist, dass die Kandidaten es eh nicht schaffen. Die Ausnahme bestätigt die Regel)."

    Quelle.
    https://www.qtalk.de/forum/viewtopic.php?t=14990&start=1525
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 23.08.2018, 20.58 Uhr:
    kleinbiboAlso für mich wäre so ein Jäger-Dasein nichts. Ich würde vielversprechenden Frauen nâmlich mit ein paar falschen Antworten zum Vorsprung verhellfen. Aber es geht da ja ohnehin mehr um kulturelle Fragen wie seinerzeit beim Großen Preis, so dass ich eh nicht irfrage kâme.

    So viele Ausgaben habe ich noch nicht gesehen: Wie geht das eigentlich mit den Gewinnangeboten, hat da der Jäger freie Hand oder redet ihm die Redaktion vorher herein?
  • J_Doe schrieb via tvforen.de am 18.08.2018, 14.46 Uhr:
    J_DoeJetzt hat man beide neuen Jäger erlebt. Sie sind auch beide nett und kompetent, allerdings sehe ich die alten Jäger lieber. Es geht mir sogar so, dass ich umschalte wenn Hobiger oder dieser Doktor einläuft.

    Es ist immer noch schade, dass Waldenberger nicht mehr dabei ist. Der war so herrlich arrogant:-))
  • User 1384766 schrieb am 16.08.2018, 16.32 Uhr:
    User 1384766Ich habe mich extra angemeldet, wegen des unmöglichen Gesinge von Moderator Bommel zu prodestieren. Das gehört nicht in so eine Quizsendung! Eine gewisse Zeit war ja einigermasen Ruhe, da es schon genug Kritik gab, aber er kann es nicht lassen, macht dabei die ganze Sendung zum Affentheater! Wenn aber ein Jäger zur Antwort was erklären will, fällt er Ihn ständig in's Wort. Ich hoffe, daß die Sendeleitung diese Art von Selbstdarstellung endlich beendet.
    Vorschlag: Herr Bommel sollte sich bei Dieter Bohlen anmelden, der ja inzwischen jeden Möchtegern einläd, da kann er singen was er will.
  • User 1384564 schrieb am 15.08.2018, 19.16 Uhr:
    User 1384564Die Frage; "Seit wann ist die DM in der DDR offizielles Zahlungsmittel?"
    Die Antwort; "Seit 1990"
    Diese Antwort ist nicht ganz korrekt. Bis 1964 hieß auch in der DDR die offizielle Währung DM. Erst ab dem Jahr 1964 Mark der Deutschen Notenbank MDN.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 14.08.2018, 19.06 Uhr:
    Zoppo_Trump"Daumenkräuter." xD