Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Ghosted": FOX setzt Comedy-"X-Akten" nach einer Staffel ab

29.06.2018, 08.30 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Neuerwerbung von ProSiebenSat.1 schon wieder eingestellt
"Ghosted"
Bild: FOX
"Ghosted": FOX setzt Comedy-"X-Akten" nach einer Staffel ab/Bild: FOX

Am Samstag ist der 30. Juni - und damit der Tag, bis zu dem die Schauspieler bei Broadcast-Serien unter den branchenüblichen Vorverträgen stehen. Die Sender und Produktionsstudios müssen bis Samstag also grundsätzlich entscheiden, wie es mit den Serien weitergehen soll - ob man sich eine Fortsetzung offenhält oder die Hoffnung auf einen Fortbestand aufgibt. Die Reißleine gezogen hat nun FOX bei seiner Comedyserie "Ghosted". Die Absetzung war allgemein erwartet worden.

"Ghosted" - das sich die ProSiebenSat.1-Gruppe in Deutschland gesichert hatte (TV Wunschliste berichtete) - ist eine Art Comedy-Version von "Akte X". Der wegen seiner spinnerten Alien-Theorien in Ungnade gefallene Physikprofessor Max Jennifer (Adam Scott, "Parks and Recreation") und der bei der Polizei aussortierte und nun als Mall-Cop arbeitende Leroy Wright (Craig Robinson) werden in die Arbeit des geheimen "Bureau Underground" verwickelt, einer Regierungsbehörde, die insgeheim übernatürliche Vorgänge untersucht. Für Max Jennifer die Bestätigung all seiner Theorien, zu denen auch gehört, dass seine Frau von Aliens entführt wurde (während der Rest der Welt glaubt, sie habe ihn einfach verlassen), während Leroy eher behördlich ruhig an die Sache herangeht. Weitere Hauptrollen hatten Ally Walker, Amber Stevens West und Adeel Akhtar. Stevens West hatte in Erwartung der Absetzung bereits bei CBS für "Happy Together" unterschrieben.

"Ghosted" hat bei FOX einfach nicht gezündet, zumal ja auch das große Vorbild "Akte X" beim Sender endgültig den alten Ruhm eingebüßt hatte. FOX hatte die letzten Episoden der Serie in den Sommer verschoben und das Ende nun erst nach deren Ausstrahlung verkündet.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Fernsehschauer schrieb am 29.06.2018, 16.03 Uhr:
    FernsehschauerDrei Episoden stehen immer noch aus und in 3 Wochen startet Ghosted bei P7Fun