Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
ZDF dreht Fortsetzung der Komödie
ZDF/Christiane Pausch

Nach dem Erfolg der ZDF-Komödie  "Vorzimmer zur Hölle" haben nun in Berlin die Dreharbeiten zu einer Fortsetzung begonnen. Dabei setzt das Zweite auf das bewährte Team. In den Hauptrollen werden erneut  "Sturm der Liebe"-Veteranin Henriette Richter-Röhl und Andreas Pietschmann zu sehen sein. Für das Drehbuch zeichnet erneut Christian Pfannenschmidt verantwortlich, der für das ZDF bereits die  "Girl Friends" erfand. Regie führt, ebenfalls wie bei Teil 1, Michael Keusch ( "Im Tal der wilden Rosen").

Zur Handlung: Keiner im Kosmetikkonzern Winter soll wissen, dass Jule Engelhardt (Richter-Röhl) und Philip Richter (Pietschmann) nun ein Paar sind. Dieses Geheimnis zu bewahren wird für Jule nicht leicht, denn mit in ihrem Vorzimmer sitzt 'Topptippse' Kim Kerner (Ivonne Schönherr), die Jule gemeinsam mit ihrem Hund 'Sexy' das Leben schwer macht. Gleichzeitig sorgen auch die neuen Besitzverhältnisse der Firma für Aufregung. Phillip muss als Geschäftsführer einem neuen Eigentümer Rede und Antwort stehen.

Produziert wird die Fortsetzung von "Vorzimmer zur Hölle" von der teamWorx Television & Film GmbH mit Nico Hohfmann und Jan Kromschröder als Produzenten. Einen Sendetermin für den Film gibt es noch nicht.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds