Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Free-TV-Premiere der niederländischen Serie
"High-Flyers"
The Storytellers Film & TV
"High-Flyers": ZDFneo zeigt Actionserie als Binge-Marathon/The Storytellers Film & TV

ZDFneo nimmt die niederländische Actionserie  "High-Flyers" als Free-TV-Premiere ins Programm. Die Serie handelt von einer Gruppe von jungen Kampfpiloten im Stil des US-Kultfilms  "Top Gun". Gezeigt werden am Freitag, den 6. August ab 20.15 Uhr alle acht Folgen der ersten Staffel am Stück.

Die Geschichte folgt den jungen Piloten Rutger (Josha Stradowski), Guus (Soy Kroon) und Leyla (Sinem Kavus), die mit ihren Mitstreitern die intensive Ausbildung zu Kampfpiloten der niederländischen Königlichen Luftstreitkräfte (Koninklijke Luchtmacht) absolvieren. Als sie schließlich auf eine gefährliche Mission in den Nahen Osten geschickt werden, heißt es für die Freunde stärker zusammenzuhalten als je zuvor. Ihre Kameradschaft wird in Zeiten des Friedens sowie des Krieges auf eine harte und gnadenlose Probe gestellt.

In weiteren Hauptrollen spielen Bart Harder, Gijs Scholten van Aschat, Fedja van Huêt und Hans Kesting mit.

"High-Flyers" stammt von Errol Nayci ( "Rosenstraße") und wird unter dem Originaltitel "Hoogvliegers" von Storytellers Film & TV in Zusammenarbeit mit EO produziert. Premiere feierte die Serie im Januar 2020 auf dem niederländischen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender NPO 1. Ob es eine zweite Staffel geben wird, ist noch nicht bekannt. Die deutsche Erstausstrahlung fand im April dieses Jahres auf dem Pay-TV-Sender Sony AXN statt (TV Wunschliste berichtete).

Deutscher Trailer zu "High-Flyers"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • mynameistv (geb. 1979) schrieb am 22.06.2021, 15.53 Uhr:
    Also wird es in Zukunft nicht mehr einfach als Marathon bezeichnet, sondern als Binge-Marathon?

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds