Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Höllisch gute Krankenhausunterhaltung: ProSieben kombiniert "Grey's Anatomy" mit "Lucifer"

27.02.2019, 10.09 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Eine Woche später gesellt sich "Seattle Firefighters" in den Mix
"Lucifer" und "Grey's Anatomy" laufen auf ProSieben ab Ende März am Mittwochabend
Bild: FOX/ABC
Höllisch gute Krankenhausunterhaltung: ProSieben kombiniert "Grey's Anatomy" mit "Lucifer"/Bild: FOX/ABC

Ende März setzt ProSieben wieder auf gewohnte Größen: "Grey's Anatomy" und "Lucifer" übernehmen mit neuen Episoden den Mittwoch. Am 27. März zeigt der Münchner Privatsender um 20.15 Uhr eine Doppelfolge aus der 15. Staffel der langlebigen Krankenhausserie als Deutschlandpremiere, gefolgt von zwei Episoden der Serie um unser aller Lieblings-Teufel als Free-TV-Premiere.

Ab der folgenden Woche zeigt ProSieben nach "Grey's" das Spin-Off "Seattle Firefighters - Die jungen Helden". Auch in den USA wurde übrigens diese Ausstrahlungsfolge in diesem Jahr geliefert: Grey's eröffnete die neue Season mit einer Doppelfolge, bevor ab Woche zwei dann Mutter- und Ablegerserie parallel liefen.

Ein bisschen überrascht zudem, dass ProSieben die beiden Serien so kurz vor Ostern und damit den Osterferien ins Programm holt - bei Urlaubern ist da Ärger vorprogrammiert.

Grey's Anatomy
Staffel 15 beginnt direkt einen Tag nach den Geschehnissen im Finale von Staffel 14: Owen (Kevin McKidd) weiß (im Gegensatz zu den Zuschauern) noch nicht, dass Teddy (Kim Raver) wieder in Seattle und von ihm schwanger ist. Auf Teddy sowie das frisch vermählte Paar Owen und Amelia (Caterina Scorsone) wartet laut damaliger Ankündigung von Showrunnerin Krista Vernoff "das komplizierteste Liebesdreieck, das ich je geschrieben habe - denn es gibt keine Bösewichter".

Überhaupt soll die neue Staffel - nach dem Ausstieg von Sarah Drew und Jessica Capshaw - eine "Staffel der Liebe" sein. Auch für Meredith (Ellen Pompeo) gibt es zwei Männer, zwischen denen sie sich entscheiden muss: Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) oder vielleicht doch den charmanten Neuzugang Dr. Atticus "Link" Lincoln (Chris Carmack)?

Weiterer Neuzugang ist der homosexuelle Arzt Dr. Nico Kim (Alex Landi), der somit in der "Grey's"-Geschichte ein neues Kapitel aufschägt.

Lucifer
In der dritten Staffel geht es für "Lucifer" Morningstar (Tom Ellis) nach seiner Rückkehr aus dem kurzen, unfreiwilligen Exil in der Wüste zunächst darum herauszufinden, wer ihn dorthin gebracht hat. Da Lucifer dabei seine Flügel zurückbekommen hat, die er sich aus Trotz abgeschnitten hatte, geht der gefallene Engel davon aus, dass sein Vater in die Sache involviert ist. Kann es sein, dass ein Gesandter Gottes auch hinter dem Namen "Sinnerman" steckt, hinter dem sich ein gefährlicher Crimeboss von Los Angeles verbergen soll? Denn sich mit den Sünden der Menschen zu beschäftigen und wie der Sinnerman Gefallen zu gewähren, das sieht der gefallene Engel als sein Vorrecht an.

Durch Lucifers plötzliches Verschwinden nimmt seine Beziehung zu Chloe (Lauren German) Schaden, da er ihr eigentlich Enthüllungen über sich versprochen hatte - die er ihr nun schuldig bleibt. Weiteren Schaden richtet die Ankunft des neuen Captains des Reviers an, des enigmatischen, aber äußerst attraktiven Marcus Pierce (neue Hauptrolle für Tom Welling, "Smallville"). Ein überraschendes Wiedersehen gibt es mit Anwältin Charlotte Richards (Tricia Helfer) - nachdem die Mutter von Lucifer und Amenadiel (D.B. Woodside) aus deren Körper verschwunden ist, hat die Anwältin mit einer gewaltigen Gedächtnislücke und ihrem auf den Kopf gestellten Leben zu kämpfen. Dazu suchen sie vage Erinnerungen heim, in der Hölle gewesen zu sein - eine Erfahrung, die sie ungern ein weiteres Mal machen würde, weswegen Charlotte versucht, sich zu bessern...


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 27.02.2019, 19.22 Uhr:
    serieoneSuper, Grey's Anatomy geht weiter.
  • Bunto schrieb am 27.02.2019, 11.18 Uhr:
    BuntoIch kann es kaum abwarten!!!